Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96490 Einträge in 22804 Threads, 286 registrierte Benutzer, 125 Benutzer online (1 registrierte, 124 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Verbot der Homoheilung (Politik)

Ausschussquotenmann, Freitag, 17.05.2019, 22:11 (vor 98 Tagen) @ Christine

Der Fisch stinkt bekanntlich vom Kopf her. Und bei so einem bekenntnisfreudigen Perversen muss man sich über die Verhältnisse in der Berliner Justiz nicht wundern.

Noch immer gibt es Menschen, die behaupten, Homosexualität sei krankhaft und heilbar. Sog. Konversionstherapien heilen aber nicht, sie machen krank. Im schlimmsten Fall treiben sie die Menschen in den Tod. Genau aus diesem Grund gehören sogenannte Konversionstherapien verboten.
https://twitter.com/Dirk_Behrendt/status/1129296799313928192

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum