Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97496 Einträge in 23122 Threads, 286 registrierte Benutzer, 149 Benutzer online (1 registrierte, 148 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Nach unglücklicher Werbung zeigt lokale Vater-/Herrentags-Bilanz Verschmähung von Gerstensaft (Genderscheiss)

Irokese, Freitag, 31.05.2019, 13:51 (vor 170 Tagen) @ Christine

Meldung aus der Provinz. Hinweis: Man residiert an einem Vater- oder Herrentagsausflugs-Hotspot.

Die Örtlichkeit bedingte es, dass das uniformlose Volk direkt vor dem eigenem Anwesen vorbeizog. So bot sich ein Blick in die Trends der Zeit an. Dieser ergab:

- Im Unterschied zu jüngeren Vorjahren keine reinen Mädelsgruppen mehr. Sehr gut.

- Fast alle Cliquen – teils von beträchtlicher Größe – bestanden aber aus Personen
zwischen 18 und 24 Jahren, mit einer Ausnahme gemischtgeschlechtlich.
s_erschrecken
Man trank kein Bier, sondern Süß-Spirituosen. Nicht lang schnacken, Kopf in Nacken! Würg.

Bei der Europawahl wählten Bürger zwischen 18 bis 24 Jahren zu 42% radikalfeministisch, nämlich Grünlinks. Gestern war zu sehen, dass nur wenige junge Männer Wert darauf legen, eine frauenabsente Gemeinschaft zu pflegen. Dafür haben sie viel Spaß daran, sich die Spermien falschbeweglich zu saufen. Wandern war nicht zu erkennen. Man schlich, als sei der Rollator von der Kasse nur noch nicht bewilligt.

Meldung beendet. Der Spieß aus der Provinz

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum