Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96920 Einträge in 22942 Threads, 286 registrierte Benutzer, 117 Benutzer online (0 registrierte, 117 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Knabenchor wegen "Diskriminierung" verklagt (Genderscheiss)

Lukas @, Donnerstag, 15.08.2019, 22:15 (vor 36 Tagen)

Linker Irrsinn 1.) Weil ein 9jähriges Mädchen nicht mitsingen darf, muss sich ein 554 Jahre alter Berliner Knabenchor wegen "Diskriminierung" verantworten. "Es fehle an Begabung", sagt der Chor. Die Mutter sieht das anders.

Linker Irrsinn 2.) Immer mehr Haustiere haben fatale Mangelerscheinungen durch "vegetarische" Fehlernährung.

Ich würde als Konsequenz den Knabenchor schließen.

Alfonso, Donnerstag, 15.08.2019, 22:24 (vor 36 Tagen) @ Lukas

Damit setzt man ein Zeichen gegen solchen Schwachsinn. Die Masse der Schlafschafe wird erst munter, wenn ihr Leben sich drastisch ändert und genau das muss man mit herbeiführen.

Ich würde als Konsequenz den Knabenchor schließen.

Lukas @, Donnerstag, 15.08.2019, 23:03 (vor 36 Tagen) @ Alfonso
bearbeitet von Lukas, Donnerstag, 15.08.2019, 23:16

Rückzug/trotzige Resignation würde bedeuten, die Zermürbungs-
taktik der Antitraditionalisten geht auf, trägt Früchte; ggf. wird
der Knabenchor durch einen multirassischen LGBT-Chor ersetzt.

Man muß es halt wissen, ob es den Kampf noch wert ist,
oder ob man gleich alles vor die Hunde gehen läßt. Dann
kann man den Knabenchor zumindest von DVD genießen.
Ein Brite bringt Schnarchmichel seine Traditionen näher.

Knabenchor wegen "Diskriminierung" verklagt

Quixote, NRW, Freitag, 16.08.2019, 18:51 (vor 35 Tagen) @ Lukas

Das schlimmste ist die geistige Verarmung welche Aufgrund von Unterbildung Überhand nimmt.

Wenn die jetzt noch, zusätzlich zur eh schon schlechten Schulbildung des Freitags vor oder hinter irgendwelchen , sinnlosen Bannern hüpfen, lernen die noch weniger.

Das wir lediglich für eine Karriere bei den Grünen oder linken reichen.
bzw. den etablierten Parteien..

Wie sollen die das Land retten, ihre Eltern und Grosseltern ernähren?

--
Die Welt ist voll von Arschlöchinnen. So viele gibt es nicht, aber die sind strategisch gut verteilt.

powered by my little forum