Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

103067 Einträge in 24481 Threads, 288 registrierte Benutzer, 58 Benutzer online (0 registrierte, 58 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Mit 76 Messerstichen getötet: "Ein Mordmerkmal ist nicht ersichtlich" (Gewalt)

Christine ⌂ @, Donnerstag, 07.11.2019, 10:39 (vor 272 Tagen)

Gibt es überhaupt noch Mordmerkmale bei Ausländern, töten die stets aus Versehen oder was? Einen Deutschen hätte man mindestens als Monster hingestellt. Das kann man alles nicht mehr begreifen...

Dortmund: Anklage! Frau (21) mit 76 Messerstichen getötet und in Koffer gepfercht
..
Dortmund. Mit 76 Messerstichen getötet und in einen Koffer gepfercht - der Fall der getöteten Afghanin in Dortmund schockierte im Sommer!
 
Jetzt ist gegen den Ehemann (24) der 21-jährigen Getöteten Anklage erhoben worden. „Dem Beschuldigten wird Totschlag vorgeworfen. Ein Mordmerkmal ist nicht ersichtlich“, so der zuständige Staatsanwalt Felix Giesenregen (34). Was das Motiv angeht, tappen die Ermittler allerdings bislang im Dunkeln.[..] https://www.derwesten.de/staedte/dortmund/dortmund-frau-21-mit-76-messerstichen-getoetet-und-in-koffer-gepfercht-id227519519.html

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Tags:
Ausländergewalt, Messermord

Mit 76 Messerstichen getötet: "Ein Mordmerkmal ist nicht ersichtlich"

Quixote, NRW, Donnerstag, 07.11.2019, 19:34 (vor 272 Tagen) @ Christine

Hallo Christine,

Mordmerkmal würde ja niedere Beweggründe voraussetzen.

Für diesereiner ist sowas eine "Ehrenfrage", also durchaus ein hehrer Beweggrund.

Vor deutschen Gerüchten werden scheinbar nur Biodeutsche nach dem StGBuch angeklagt und verurteilt.

s_kotzsmiley

MbGrüssen Frank

--
Negerküsse und Zigeunerschnitzel sind lukullische Spezialitäten.

Es gibt in Dolchland eine Allianz aus Tätern und Justiz.

Alfonso, Donnerstag, 07.11.2019, 20:06 (vor 272 Tagen) @ Christine

Durch solche Urteile wird den Kriminellen der Welt die linksgrüne Willkommenskultur signalisiert. Aber "Wehe!" du zahlst deine GEZ nicht.

Ich habe mit Beginn meiner Familiensache damals aufgehört von einem Rechtstaat zu träumen. Daran hat sich nichts geändert, im Gegenteil! ... ich fühle mich eher bestärkt in meiner Ansicht. Im Mafiagebiet hat man wenigstens eine Chance, weil man eine Waffe hat. Hier hat man erst den Täter, danach die Justiz an der Backe.

Gewalt, Terror und GEZ

Barbara, Donnerstag, 07.11.2019, 21:50 (vor 272 Tagen) @ Alfonso
bearbeitet von Barbara, Donnerstag, 07.11.2019, 22:46

Ab und an taucht mal ein guter Tatort auf. Vor allem mit Tukur, der den Felix Murot verkörpert. "Murot und das Murmeltier" war ein solch sehr guter Tatort (der trotz angeblicher Verfügbarkeit bis Februar 2020) nicht mehr bei den ÖR auffindbar ist.

https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/murot-und-das-murmeltier-100.html

Als Stream. https://www.tatort.tube/Stream/Murot-und-das-Murmeltier-1084

Und nun der letzte Tatort. Sehr sehens - und hörenswert (Dialoge!)

Angriff auf Wache 08

https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/videos/angriff-auf-wache-08-video-102.html

Gewalt, Terror und GEZ

Barbara, Donnerstag, 07.11.2019, 23:40 (vor 272 Tagen) @ Barbara

Die israelische Seite Journalistenwatch ist weg? https://www.journalistenwatch.com/

Offenbar hat JouWatch nur ein Update gefahren

Wiki, Sonntag, 10.11.2019, 22:24 (vor 269 Tagen) @ Barbara

Offenbar hat JouWatch nur ein Update gefahren,
es sieht jetzt irgendwie anders aus! ;-)

Zusammengefasst eine Gesinnungsjustiz im Sinne der Altparteien

Marvin, Sonntag, 10.11.2019, 10:38 (vor 269 Tagen) @ Alfonso

- kein Text -

Das ist ein ganz klarer Fall von Suizid

Don Camillo, Donnerstag, 07.11.2019, 23:27 (vor 272 Tagen) @ Christine

... Ihr Ehemann, von dem sie nach islamischem Recht bereits geschieden war, soll zu Besuch gewesen sein...

Wie geht das denn? Wenn die geschieden ist hat die überhaupt keinen Ehemann. Dann ist die Ehebrecher.

Ich bereichere um eine Armlänge und handele goldstückhaft neu aus: Die hat sich selbst im Koffer versteckt und mit 76 Messerstichen umgebracht.

Der Besuch ist haram (= verboten)

Mus Lim ⌂ @, Sonntag, 10.11.2019, 22:26 (vor 269 Tagen) @ Don Camillo

Der Besuch eines Mannes, mit dem die Frau weder verheiratet noch verwandt ist, ist haram.

--
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org
Im Aufbau: http://es.wikimannia.org
----

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

powered by my little forum