Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

112202 Einträge in 26558 Threads, 290 registrierte Benutzer, 93 Benutzer online (0 registrierte, 93 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

RTL-Reporterin in Bad Münstereifel beim Lügen erwischt (Lügenpresse)

PACK-TV (DER ECHTE RECHTE), Freitag, 23.07.2021, 15:56 (vor 57 Tagen)

RTL ZENSIERT ARTIKEL - 1:0 FÜR DIE WAHRHEIT

Mr.X, Freitag, 23.07.2021, 19:26 (vor 57 Tagen) @ PACK-TV (DER ECHTE RECHTE)

https://www.youtube.com/watch?v=JBJo59mcdHQ&t=3s

"Verschwörungstheoretiker" sorgen für Beitragslöschung (Zensur - wahrscheinlich Druck vom Merkel-Regime)
Nachdem das Ding "viral" (unredlich) - sprich - plakativ unter den deutschen Bürgern verteilt wurde (redlich) ging - LÖSCHTE RTL DEN BERICHT

Gerettet aus web.archive.org, genauer, https://web.archive.org/web/20210720095605/https://www.rtl.de/cms/aufraeumarbeiten-nach-flut-rtl-moderatorin-susanna-ohlen-packt-in-bad-muenstereifel-mit-an-4798535.html (als Vollzitat, weil bekannt ist, daß web.archive.org ebenfalls zensiert, wenn das Material brisant wird):

18.07.2021 - Emotionaler Appell an Menschen, die gerne helfen möchten
Aufräumarbeiten nach Flut: RTL-Moderatorin Susanna Ohlen packt in Bad Münstereifel mit an
Susanna teilt Aufnahmen aus Bad Münstereifel

Nachdem in NRW und Rheinland-Pfalz Unwetter und Starkregen wüteten, laufen jetzt die Aufräumarbeiten in den betroffenen Dörfern und Städten auf Hochtouren. Zahlreiche prominente Helfer packen ebenfalls mit an und unterstützen die Menschen vor Ort tatkräftig. Eine von ihnen ist Susanna Ohlen (39). Ihre Community hält sie dabei im Netz auf dem Laufenden und wendet sich mit einer wichtigen Bitte an ihre Follower.
.
"Tag zwei in Bad Münstereifel. Hier da unten ist die Erft, die hat all diesen Schutt hier aufgespült", beginnt Susanna ihre Instagram-Story. Dazu teilt sie erschreckende Videos und Bilder, die das Ausmaß des Unwetters zeigen. Die Helfer versuchen, die Straßen freizubekommen – doch obwohl bereits so viele mit anpacken, kann es gar nicht genug Unterstützung geben. "Jeder packt hier mit an und packt sich eine Schippe. Und wenn ihr auch noch eine Schippe zu Hause habt, gerne auch eine Schubkarre, kommt hier hin", ruft die "Guten Morgen Deutschland"-Moderatorin die User auf.
.
Beim Rathaus könne man sich anmelden, dort sitze die Bundeswehr und koordiniere die Einsätze: "Ich glaube, gerade in den nächsten Tagen wird das umso wichtiger sein. Es wird hier nicht in Wochen oder Monaten gemacht sein… Hier kann wirklich jede helfende Hand so gut gebraucht werden. Ihr seht es: Es ist alles kaputt und liegt in Schutt und Asche."
Heino: „ Es macht mich unheimlich traurig"
Sänger Heino (82) kommt ebenfalls aus Bad Münstereifel und zeigt sich gegenüber RTL sehr betroffen. "Solche Bilder kenne ich noch als Kind aus dem Krieg. Es macht mich unheimlich traurig. Viele Existenzen werden sicherlich draufgehen. Es ist sehr traurig, dass es in der heutigen Zeit solche Naturkatastrophen gibt", erklärt er im Interview. Zwar ist sein Haus verschont geblieben, dennoch ist er geschockt, was mit der Stadt, die er seit über 40 Jahren sein Zuhause nennt, passiert ist: "Ich hoffe, dass es bald zu Ende geht und eine gute Stimmung wieder auftaucht in Bad Münstereifel."
.
Alle Infos zum Unwettertief BERND finden Sie hier. (dga)

Netzfund dazu:

[image]

RTL-Reporterin in Bad Münstereifel beim Lügen erwischt

Nihilator ⌂ @, Bayern, Freitag, 23.07.2021, 23:16 (vor 57 Tagen) @ PACK-TV (DER ECHTE RECHTE)

Hätte statt der Schweinesender-Reporterin auch jedes Schwein (LGBTQ+ mitgemeint) von den Qualitätsmedien sein können.

Die Schweinesender-Reporterin hat sich geschämt, in Blütenweiß vor dem Hintergrund der Helfer aufzutreten. DAS wäre einem Qualitäts-Reporter (LGBTQ+ alle mitgemeint) der zwangsversorgten Staatsmedien vermutlich nicht passiert. Die machen das und schämen sich dabei nicht im geringsten. So wie alle Politiker.

Die RTL-Tusse hat sich zumindest geschämt; sie war/ist einfach noch nicht auf dieser Ebene. Den Dreck im Gesicht nehme ich ihr weniger übel als die Sprüche von wegen "wir haben...". Insgesamt reicht sie an den abgehobenen Staats-TV-Abschaum nicht entfernt heran.


Grüßla
nihi

--
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


Verboten:
[image]

Widerspruch!

Anti-Merkelfaschobande, Samstag, 24.07.2021, 01:46 (vor 57 Tagen) @ Nihilator

Sie wurde gefilmt, ihr Affentheater wurde gefilmt. Also musste sie gezwungermaßen irgendeine Rechtfertigung abgeben. Und so faselte sie davon, dass sie sich geschämt hätte und bla bla bla...


Blödsinn. Sie wusste genau, was sie tat. Sie schämte sich nicht, sondern schmierte sich die Gülle ins Gesicht, um von der Welt als Held anerkannt zu werden.

Die Schlampe ist nicht mehr und weniger verlogen wie das Pack von ARDZDFWDRNDRRBBSWRDDRNSDAP ...

powered by my little forum