Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

125762 Einträge in 30752 Threads, 293 registrierte Benutzer, 149 Benutzer online (0 registrierte, 149 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Kinderporno: Ermittlungen gegen Admin von Psiram (Gewalt)

Mr.X, Thursday, 09.09.2021, 02:43 (vor 950 Tagen)

Offenbar ist Psiram nicht nur eine Fakeschleuder sondern auch eine Kinderschänder-Bude.

07.09.2021
Kinderporno: Ermittlungen gegen Admin von anonymer Psiram-Seite
VON REDAKTION

Dortmund: Im Rahmen eines bundesweiten Einsatzes gegen Kinderpornographie waren im Mai diesen Jahres mehrere Verdächtige im Alter von 30 bis 74 Jahren festgenommen worden. Die Ermittlungen zum Missbrauchskomplex dauern an.
Nun wurde bekannt, dass einer der Beschuldigten jahrelang als Admin für die anonyme Internetseite "psiram.com" tätig gewesen sein soll. Das sei aber nicht Gegenstand der Ermittlungen gegen den 52-jährigen Informatiker aus Bochum. Auf psiram.com werden regelmäßig Hetzartikel und Verleumdungen, in letzter Zeit vor allem gegen Kritiker der Corona-Maßnahmen, veröffentlicht. Wussten die Betreiber der Webseite von den Neigungen ihres Komplizen oder stecken sie selbst bis zum Hals im Sumpf?

Übelste Hetzerbande und links dazu. Scheint wohl in der linken Szene ...

Anarcho, Thursday, 09.09.2021, 12:49 (vor 950 Tagen) @ Mr.X

... normal zu sein: links, Hetzer, Kinderfickerei, asozial.

Unwort "Kinderporno"

Klaus, Friday, 10.09.2021, 05:59 (vor 949 Tagen) @ Mr.X

Es geht hier um Dokumente von Kinderschändereien, die fälschlicherweise "Kinderporno" genannt werden.

Warum ist der Besitz solcher Dokumente verboten? Nun, wer die Vorlieben mancher Politiker kennt, weiß, warum.

powered by my little forum