Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118216 Einträge in 28010 Threads, 294 registrierte Benutzer, 57 Benutzer online (0 registrierte, 57 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Lebenshilfe: Hepatitis (Bildung)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Saturday, 09.10.2021, 15:28 (vor 359 Tagen)

Hepatitis: eine unterschätzte Krankheit mit hoher Dunkelziffer
Die Virushepatitis wird oft erst spät erkannt – die Folgen sind Leberschäden und -krebs sowie weltweit jährlich 1,34 Millionen Todesfälle. Forschende des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) wollen Diagnostik, Behandlung und Prävention verbessern.
https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/hepatitis-eine-unterschatzte-krankheit-mit-hoher-dunkelziffer-9689.php

Die Hepatitis B ist eine der häufigsten Infektionskrankheiten überhaupt. Weltweit haben nach Angaben der WHO etwa 2 Milliarden Menschen eine HBV-Infektion durchgemacht oder durchlaufen aktuell eine Infektion; ca. 3% der Weltbevölkerung (ca. 240 Millionen) sind chronisch mit HBV infiziert (WHO 2015a; WHO 2015b).

Hepatitis C ist eine meldepflichtige, infektiöse Viruserkrankung der Leber. Weltweit sind schätzungsweise rund 71 Millionen Menschen von der chronischen Verlaufsform betroffen.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Geringere Bedeutung gegenüber Covid-19

WarnerVorCovid-19, Saturday, 09.10.2021, 16:52 (vor 359 Tagen) @ Rainer

Der Vergleich von Hepatitis und Covid-19 passt in der jeweiligen epidemischen Bedeutung nicht, insbesondere für die Normalbevölkerung.

Das fällt sofort auf, liest man diese Einschätzung zu Hepatitis:

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/neue-daten-zu-hepatitis-b-c-und-d-in-deutschland/

Das weiß aber sicher auch der User mit dem Nick Rainer.

Vorsicht auch vor einer Sepsis bei Covid-19!

WarnerVorCovid-19, Saturday, 09.10.2021, 18:47 (vor 358 Tagen) @ WarnerVorCovid-19

Avatar

Alles Propaganda

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Saturday, 09.10.2021, 19:08 (vor 358 Tagen) @ WarnerVorCovid-19

- kein Text -

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

"Covid 19" verursacht Wirtschaftseinbrüche, Grundrechtsverluste, Volkspsychosen, Bücherverbrennung, Familienspaltung ...

Mr.X, Saturday, 09.10.2021, 21:07 (vor 358 Tagen) @ Rainer

..., Maskenanbetungen in der Kirche, ja, "Covid 19" verursacht nahezu jede Missetat und begründet jegliche Ausfälle von Hirnamputierten und Experten aller Herren Länder. Kurzum "Covod 19" ist sozusagen die Eier legende Wollmilchsau der Groß-Mafia.

Es ist nicht Covid-19, das das verursacht, sondern die Führer verursachen dies alles

tutnichtszursache, Sunday, 10.10.2021, 21:19 (vor 357 Tagen) @ Mr.X

- kein Text -

Nur ist noch kein Sars-cov-2 isoliert. Nirgendwo. Wie soll da covid-für-dumme entstehen? Ach ja...

Gruppengrippe, Saturday, 09.10.2021, 20:40 (vor 358 Tagen) @ WarnerVorCovid-19

... ist ja die Grippe!

Vorsicht auch vor einer Sepsis bei Covid-19!

tutnichtszursache, Sunday, 10.10.2021, 21:17 (vor 357 Tagen) @ WarnerVorCovid-19

Diese Sepsis kann es aber genauso gut auch nach der Impfung gegen Covid-19 geben

Das hier ist ein Forum und kann die Sprechstunde für dich beim Facharzt nicht ersetzen!

El Hotzo, Saturday, 09.10.2021, 23:58 (vor 358 Tagen) @ WarnerVorCovid-19

Gehe mal zum richtigen Facharzt und deine Wahnvorstellungen werden vielleicht etwas gelindert.

Avatar

Das hier ist ein Forum und kann die Sprechstunde für dich beim Facharzt nicht ersetzen!

Borat Sagdijev, Sunday, 10.10.2021, 19:24 (vor 357 Tagen) @ El Hotzo

Gehe mal zum richtigen Facharzt und deine Wahnvorstellungen werden vielleicht etwas gelindert.

Da ist nichts mehr zu retten, Haldol in einer geschlossenen Verwahreinrichtung für Restlebenszeit.

Das Personal für die Einrichtungen ist auch schon gut qualifiziert: Impfärzte, Gesundheitsamtsmitarbeiter, Lehrerinnen, Kindergärtnerinnen, Altenpflegerinnen u.s.w. die besonders viele Coronazi Sporen verdient haben.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Avatar

Und wenn Hepatitis hauptsächlich vom Saufen kommt?

Borat Sagdijev, Saturday, 09.10.2021, 20:09 (vor 358 Tagen) @ Rainer

Und dann von anderem Drogenmissbrauch, Medikamentenmissbrauch und Umweltgiften ?

Der Kokolores ist Aschloch, tut nix, HIV ist auch Aschloch, wie der Kokolores, Masern ist auch Aschloch, tut auch nix, sogar laut BGH.

Der Virus ist Aschloch.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Und wenn Hepatitis hauptsächlich vom Saufen kommt?

tutnichtszursache, Saturday, 09.10.2021, 21:40 (vor 358 Tagen) @ Borat Sagdijev

Und dann von anderem Drogenmissbrauch, Medikamentenmissbrauch und Umweltgiften ?

Das ist gar nicht so unwahrscheinlich. Habe einen Bekannten, auf den zumindest Alkohol und Drogen zutrifft, der das haben soll.

Nun stellt sich mir aber die Frage: Hepatitis B, AIDS und Corona/Grippe sollen von einem Menschen auf den Anderen übertragen werden können. Die ersten beiden scheinbar nur mit Austausch von Körperflüssigkeiten und das Dritte quasie durch austausch von Luft. Bzw. du sagst sogar, daß es bei Hepatitis B gar niemanden braucht, um das zu bekommen?

Avatar

Und wenn Hepatitis hauptsächlich vom Saufen kommt?

Borat Sagdijev, Saturday, 09.10.2021, 22:50 (vor 358 Tagen) @ tutnichtszursache
bearbeitet von Borat Sagdijev, Saturday, 09.10.2021, 22:56

Und dann von anderem Drogenmissbrauch, Medikamentenmissbrauch und Umweltgiften ?


Das ist gar nicht so unwahrscheinlich. Habe einen Bekannten, auf den zumindest Alkohol und Drogen zutrifft, der das haben soll.

Nun stellt sich mir aber die Frage: Hepatitis B, AIDS und Corona/Grippe sollen von einem Menschen auf den Anderen übertragen werden können. Die ersten beiden scheinbar nur mit Austausch von Körperflüssigkeiten und das Dritte quasie durch austausch von Luft. Bzw. du sagst sogar, daß es bei Hepatitis B gar niemanden braucht, um das zu bekommen?

Ich gehe da mit Dr. Stefan Lanka, der die Virentheorie hinfällig nennt.

Er Gewann den Masernprozess in höchster Instanz am BGH der feststellt dass kein wissenschaftlicher Beweis für den Masern Virus nach den Kriterien von RKI, also im Grunde den Postulaten von Robert Koch, existiert.

HIV kommt vom typischen Drogenmißbrauch vieler Schwuler, die inhalieren Amylnitrite und wenn die das in extremer Dosis und täglich tun, dann bekommen sie schwarze Flecken auf der Haut und in der Lunge und was weiss ich noch, AIDS eben.

Da kam Fraudci und hat gesagt: Es sind nicht eure Drogenexzesse (notwendig für Arschfickorgien) die euch krank machen, es ist das HIV vom bösen Neger der Affen gefickt und deren rohes Hirn dann gegessen hat.

Gut, das ist jetzt aus meiner Erinnerung und vielleicht nicht so ganz genau und mit etwas derben Worten formuliert, dient aber der Dramaturgie.

Der Schwule Junkie will natürlich ungern auf seine Sex- und Drogenorgien verzichten und ist außerdem krank und schwach davon und glaubt dann gerne dem Fraudci und schluckt seine bitteren Pillen die aber auch nix bringen, denn das einzige was was bringt ist mit der Überdosierung an schädlichen Drogen aufhören.

Drogenabhängige wurden also als neue Pharma Kunden akquiriert und zum Marketing des ganzen HIV Merchandise instrumentiert.

HIV gibt es nicht, ist nicht isoliert nach wissenschaftlichen Kriterien, die Übertragbarkeit kann nicht demonstriert werden nach wissenschaftlichen Kriterien, höchstens mit fraglichen Versuchen oder natürlich im Komputermodell wie Kokolores oder Klima.
Wer will denn auch Ansteckungsversuche mit HIV machen?
Gut, wer in Slums von Uruguay Kokolores Impfstoffproband ist der hat in der Bekanntschaft mindestens einen der schon jahrzehntelang Ansteckungsversuche mit HIV macht aber nie ist etwas passiert.

Wieso sollte es dann Hepatits geben, kann gut sein dass es die gleiche Masche ist Alkoholabhängige zu Pharma Kunden und für das Marketing des Hepatitis Merchandise zu instrumentieren.

Ist eben auch hier ein viel besseres Geschäft zu sagen: Sie haben sich mit dem bösen heimtückischen Virus angesteckt, wir müssen noch mehr Tests machen und schauen wie wir ihnen da helfen können statt einfach zu sagen: Hören sie mit dem Saufen auf und es wird besser.

Oder halt mal tiefer einzusteigen und herausfinden ob da eine Umweltbelastung, Vergiftung oder ein anderes Drogen- oder Medikamentenproblem besteht. Lohnt sich doch nicht und der Preis wird oft auch noch Undankbarkeit vom Patienten sein.

Es lässt sich so zusammenfassen:

Medizin, Pharma und die Ärzte wollen Geld verdienen, das geht mit den unsichtbaren, heimtückischen, bösen Viren die durch die Luft fliegen und sich dem wissenschaftlichen Nachweis so gut entziehen eben sehr gut zumal da der Patient so schön in die Opferrolle gehen kann.

Ist weder böse Absicht noch Verschwörung, man will doch nur Helfen und etwas Geld verdienen.
Wenn es doch geht.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Und wenn Hepatitis hauptsächlich vom Saufen kommt?

tutnichtszursache, Sunday, 10.10.2021, 20:01 (vor 357 Tagen) @ Borat Sagdijev

Ich gehe da mit Dr. Stefan Lanka, der die Virentheorie hinfällig nennt.

Er Gewann den Masernprozess in höchster Instanz am BGH der feststellt dass kein wissenschaftlicher Beweis für den Masern Virus nach den Kriterien von RKI, also im Grunde den Postulaten von Robert Koch, existiert.

Dabei darf man sich dann aber wirklich fragen, was Masern verursacht. Auch eine Übertragung von Kind zu Kind scheint es zu geben. Hat Dr. Stefan Lanka hierzu denn eine Erklärung?

HIV kommt vom typischen Drogenmißbrauch vieler Schwuler, die inhalieren Amylnitrite und wenn die das in extremer Dosis und täglich tun, dann bekommen sie schwarze Flecken auf der Haut und in der Lunge und was weiss ich noch, AIDS eben.

HIV dient wohl nur der Bevölkerungsreduktion in Gemeinschaften mit relativ schwachen Beziehungen, wie es sie im Westen dank des extremen Feminismus gibt. Wobei HIV heute einen nahezu religiösen Charakter hat. Erzählt man einem Sexualpartner von der Nichtexistenz des HIV, war es wohl ein Sexualpartner.

Wer will denn auch Ansteckungsversuche mit HIV machen?
Gut, wer in Slums von Uruguay Kokolores Impfstoffproband ist der hat in der Bekanntschaft mindestens einen der schon jahrzehntelang Ansteckungsversuche mit HIV macht aber nie ist etwas passiert.

Gibt es diese Versuche hierzulande nicht auch? Jeder, der eine Prostituierte leckt, sollte empfänglich für dieses angebliche HIV sein. Selbst Zungenküsse sollen doch schon ausreichen. Und wer macht das nicht auch ohne AIDS-Test?

Bleiben immer noch Krankheiten, bei denen keine Anwesenheit von Bakterien bekannt ist, wie eben Masern, die Grippe oder auch Herpes. Wie sieht es mit Gürtelrose aus, deren Erreger mit den Windpocken in den Körper gelangen sollen und dann Jahrzehnte später im letzten Lebensabschnitt nochmal aktiv werden sollen.

Avatar

Und wenn Hepatitis hauptsächlich vom Saufen kommt?

Borat Sagdijev, Monday, 11.10.2021, 11:06 (vor 357 Tagen) @ tutnichtszursache

Ich gehe da mit Dr. Stefan Lanka, der die Virentheorie hinfällig nennt.

Er Gewann den Masernprozess in höchster Instanz am BGH der feststellt dass kein wissenschaftlicher Beweis für den Masern Virus nach den Kriterien von RKI, also im Grunde den Postulaten von Robert Koch, existiert.


Dabei darf man sich dann aber wirklich fragen, was Masern verursacht. Auch eine Übertragung von Kind zu Kind scheint es zu geben. Hat Dr. Stefan Lanka hierzu denn eine Erklärung?

Der Kokolores übertragt sich ja hauptsächlich übers Fernsehen.
Masern kann etwas sein was der Körper selbst tut, durch physikalische und geistige Auslöser.

Eigentlich ist es ja bei fast jeder Krankheit so dass es der Körper selbst tut, denn ohne den Körper gäbe es keine diagnostizierbare Krankheit.

Bei Verletzungen/Vergiftungen kommt die Heilung ja auch vom Körper, das einzige was die Medizin machen kann ist das unterstützen. Dabei ist die Unfallmedizin und Chirurgie unheimlich gut geworden.

Der Körper tut so vieles in der Kindheit. Wachstum, Zahnausfall und 2. Garnitur Zähne, Hormone, etc.

Die Zuschreibung an den Virus ist offensichtlich unbrauchbar und zu sehr von Profit- und Machtabsichten motiviert.

HIV kommt vom typischen Drogenmißbrauch vieler Schwuler, die inhalieren Amylnitrite und wenn die das in extremer Dosis und täglich tun, dann bekommen sie schwarze Flecken auf der Haut und in der Lunge und was weiss ich noch, AIDS eben.


HIV dient wohl nur der Bevölkerungsreduktion in Gemeinschaften mit relativ schwachen Beziehungen, wie es sie im Westen dank des extremen Feminismus gibt. Wobei HIV heute einen nahezu religiösen Charakter hat. Erzählt man einem Sexualpartner von der Nichtexistenz des HIV, war es wohl ein Sexualpartner.

HIV ist zuerst ein Geschäft.

Wer will denn auch Ansteckungsversuche mit HIV machen?
Gut, wer in Slums von Uruguay Kokolores Impfstoffproband ist der hat in der Bekanntschaft mindestens einen der schon jahrzehntelang Ansteckungsversuche mit HIV macht aber nie ist etwas passiert.


Gibt es diese Versuche hierzulande nicht auch? Jeder, der eine Prostituierte leckt, sollte empfänglich für dieses angebliche HIV sein. Selbst Zungenküsse sollen doch schon ausreichen. Und wer macht das nicht auch ohne AIDS-Test?

Also ich habe sogar internationale und homosexuelle Selbstversuche gemacht. Nichts ist passiert.
Das wird sich natürlich rächen und ich bin nun eine tödliche Gefahr, werden die Paranoiker sagen.
Das stimmt auch, ich bin eine tödliche Gefahr für deren Weltbild und es wird sich an ihnen rächen.

Bleiben immer noch Krankheiten, bei denen keine Anwesenheit von Bakterien bekannt ist, wie eben Masern, die Grippe oder auch Herpes. Wie sieht es mit Gürtelrose aus, deren Erreger mit den Windpocken in den Körper gelangen sollen und dann Jahrzehnte später im letzten Lebensabschnitt nochmal aktiv werden sollen.

Die Virustheorie hat versagt, es ist mehr und unvoreingenommene Forschung nötig.
Es wird immer Sachen geben die man nicht gänzlich erklären kann, hier gilt es pragmatisch zu bleiben und nicht psychotisch und paranoid zu werden.
Und sich bewusst machen: Wem nützt es?

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Boa, bist Du wieder ekelig *würg*

Mr.X, Tuesday, 12.10.2021, 01:59 (vor 356 Tagen) @ Borat Sagdijev

[...]
Also ich habe sogar internationale und homosexuelle Selbstversuche gemacht. Nichts ist passiert.
[...]

*WÜÜÜÜRG*

1. gibt's keine "homosexuellen Selbstversuche" sondern Unzucht-Irrwege.
2. Bei einem Plural fällt es mir äußerst schwer, an einen Unfall bei 5‰ Vollrausch zu glauben,
3. hoffe ich, daß Du dabei Opfer in irgendeinem Knast warst oder
4. einen umgepolten Lady-Boy fälschlich zu spät erkannt hast.

Alles in allem haben Deine Beiträge Hand und Fuß aber der war Brechreiz-erregend.

Merke:
Hast Du Scheiße an der Spitze
warst Du in der falschen Ritze.

Avatar

Hab ich deine Homophobie getriggert?

Borat Sagdijev, Tuesday, 12.10.2021, 19:53 (vor 355 Tagen) @ Mr.X

2. Bei einem Plural fällt es mir äußerst schwer, an einen Unfall bei 5‰ Vollrausch zu glauben,
3. hoffe ich, daß Du dabei Opfer in irgendeinem Knast warst oder
4. einen umgepolten Lady-Boy fälschlich zu spät erkannt hast.

Nicht zu spät erkannt, sondern ohne Alkohol zu mir selbst gesagt: Warum nicht? Und dann konnte ich ein paar mal nicht widerstehen mir meine Diversität und Freiheit von Homophobie zu Beweisen.
Außerdem brauchen die Ladyboys das Geld, sonst müssen die Klauen oder können sich keine Hormone und Drogen kaufen.

So ein Ladyboy macht außerdem vielen besten Frauen der Welt ernsthafte Konkurrenz, trotzdem wurde es mir nach dem Überraschungseffekt langweilig.

Alles in allem haben Deine Beiträge Hand und Fuß aber der war Brechreiz-erregend.

Merke:
Hast Du Scheiße an der Spitze
warst Du in der falschen Ritze.

Du musst damit leben dass ich nicht auf das zur Schau stellen meiner gelebten Diversität verzichten kann.
Wie schon gesagt, war es außerdem ein Opfer für die Wissenschaft.

Ein beliebter Spruch ist: Ich war auch mit einem Ladyboy zusammen, es war fast wie echt.
Dann erfreue ich mich an den getriggerten Männern und verkrampft schweigenden Frauen, die haben sich da etwas verkniffen, denke ich, ich habe es hinter mir.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

"Homophobie" gibt's nicht - ist natürlicher Ekel vor Homoperversion ;-)

Mr.X, Tuesday, 12.10.2021, 23:07 (vor 355 Tagen) @ Borat Sagdijev

- kein Text -

powered by my little forum