Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118107 Einträge in 27977 Threads, 294 registrierte Benutzer, 137 Benutzer online (0 registrierte, 137 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Häusliche Gewalt: «Bild» hält Gericht Beweise vor (Lügenpresse)

Manhood, Thursday, 02.12.2021, 17:02 (vor 297 Tagen)

Der Bild liegen offensichtlich Beweise vor, anders kann ich mir die Sachverhaltsfeststellung im Titel nicht erklären:

DOCH ER KOMMT FREI

Olympiasiegerin von Freund verprügelt!

Dem Gericht lagen allerdings keine solchen Beweise vor:

Wie begründete das Gericht das Urteil?

Es habe zu wenig Beweise gegeben, die seine Schuld eindeutig nachweisen würden. Schmitt hatte beteuert, dass er nie eine Frau schlagen würde. Laut dem Internet-Portal „Yahoo“ sei auch er von Blessuren und Blutergüssen gezeichnet gewesen.

https://www.bild.de/sport/2021/sport/judo-olympiasiegerin-von-freund-verpruegelt-doch-er-kommt-frei-78419644.bild.html

Grüsse

Manhood ;-)

--
Swiss Lives matter!!![image]

powered by my little forum