Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126871 Einträge in 31179 Threads, 293 registrierte Benutzer, 643 Benutzer online (0 registrierte, 643 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

de.wiki und die Lebensläufe (Manipulation)

adler @, Kurpfalz, Saturday, 18.03.2023, 16:51 (vor 462 Tagen)

In einem Bericht der NZZ zur "Debatte" über das Demokratiefördergesetz wird der Bundestagsabgeordnete Christoph de Vries von der CDU als einer von insgesamt nur drei Rednern erwähnt, die nicht nur "Textbausteine über die wehrhafte Demokratie und den Kampf gegen Rechtsextremismus" vortrugen.* Ich habe mir deshalb seinen Lebenslauf bei de.wiki angesehen.

Christoph de Vries
studierte er an der Universität Hamburg Soziologie mit den Nebenfächern Volkswirtschaftslehre, Politische Wissenschaft und Psychologie. Das Studium schloss er 2002 als Diplom-Soziologe ab.

Bei Trulla Es-steht-mir-zu würde der Lebenslauf lauten:

Trulla Es-steht-mir-zu
studierte er an der FU Berlin Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Politische Wissenschaft und Psychologie. Das Studium schloss sie 2006 als Diplom-Soziologin ab.

Und würde sie ohne Abschluss für die Grünen im Bundestag hocken:

Trulla Es-steht-mir-zu
studierte er an der FU Berlin Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Politische Wissenschaft und Psychologie.

* Neben Christoph de Vries wurden bei der NZZ nur noch Marc Henrichmann von der CDU und Linda Teuteberg von der FDP erwähnt.
003 von 736 Abgeordneten!s_erschrecken
s_alles-kaese s_es-reicht

--
Go Woke - Get Broke!

powered by my little forum