Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

125762 Einträge in 30752 Threads, 293 registrierte Benutzer, 176 Benutzer online (0 registrierte, 176 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Als Ukrainer Germoney ausnehmen wie eine Weihnachtsgans. (Allgemein)

Günni, Wednesday, 31.01.2024, 18:23 (vor 75 Tagen)

Der Fehler ist gleich am Anfang gemacht worden. Ukrainer konnten hier einreisen (auch die, die Polen schon aufgenommen hatte) ohne besondere Prüfung der Person d.h. auch Vorbestrafte, auch Nicht-Ukrainer mit einer ukrain, Aufenthaltsgenehmigung, auch Wehrpflichtige usw usw, und dann auch noch mit einem Anspruch auf Bürgergeld. Da ich russisch spreche, habe ich einen Ukrainer eine zeitlang betreut. Schon nach einem halben Jahr hat er sich die Zähne machen lassen.
Er hat dann eine Arbeit angenommen, aber nach vier Wochen wieder eingestellt, da sie ihm zu schwer war. Mit dem Bürgergeld kommt er sehr gut hin. Er lebe damit deutlich besser als zuvor in der Ukraine, sagt er mir. Inzwischen will er seinen Sohn und seine Frau nachkommen lassen. Nicht ohne Grund wollen alle Flüchtlinge nach Deutschland....

So geht die Bürgergeld-Kaffeefahrt der Ukrainer.

Kevin, Thursday, 01.02.2024, 21:54 (vor 74 Tagen) @ Günni

Ich hab letztens den schnellsten "Flüchtling" aller Zeiten gesehen, einen Lamborghini mit unkrainischem Kennzeichen.
Da dieser sich vermutlich vom Wehrdienst freigekauft haben dürfte, finde ich richtig toll, das er jetzt Anspruch auf Bürgergeld hat, er hats sicher nötig.
Ich verstehe natürlich, das viele Ukrainer gerne hierherkommen, schließlich finden in 80% des Landes gar keine Kampfhandlungen statt.
Dafür hat Flixbus Rekordumsätze, einmal im Monat zur Bürgergeld-Kaffeefahrt mit garantiertem Gewinn herkommen, Geld abholen und wieder heim fahren, besser gehts doch gar nicht.

powered by my little forum