Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

125762 Einträge in 30752 Threads, 293 registrierte Benutzer, 189 Benutzer online (0 registrierte, 189 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Der DGB - Dummkopf, Unschuldslamm oder Mittäter? Rentner sollen für Ukraine-Krieg bluten (Allgemein)

Carlos, Thursday, 01.02.2024, 21:40 (vor 74 Tagen)

Servus!

Noch so ein Giga-Brüller: Für die Ampel-Politiker sind die bezahlten Beiträge zur Sozialversicherung nix weiter als so was wie stinknormale Steuern. Die sind zu berappen. Also stecken die Polit-Gangster ihre verdammten Dreckspfoten rotzfrech und ungeniert in die Rentenkassen, nota bene die Sozialversicherung insgesamt und allgemein, weil ansonsten und woanders ja „kein Geld mehr da“ sei – will sagen: Die Milliarden für den so überaus wichtigen Krieg in der Ukraine sind da. Die müssen ja nun mal da sein, denn von selbst bezahlen sich Krieg und Töten ja nicht, gell. Latürnich! Und schließlich befiehlt das ja der Despot aus Kaugummikatscherland so. Und was der befiehlt – na, das ist halt ein Befehl...
Wahrscheinlich glauben die, die kommen damit ungeschoren davon, und sie dürften damit auch recht behalten. Erstens interessiert das alles die Dummköpfe hierzubuntschland, also die berüchtigten 75% bis 80%, einen feuchten Kehrricht, und zweitens hat die Ampel ja ein Vorbild: Den dicken Kohl. Der finanzierte seine „blühenden Landschaften“ ja auch exklusiv aus den Sozialversicherungen; die sozialen Folgekosten der Wiedervereinigung hatten er exklusiv der Deutschen Sozialversicherung, will sagen, alleine all den dort zur Beitragzahlung Verpflichteten, aufgebrummt gehabt – und doch wurde der dicke Kohl 1944 ja sogar noch mal gewählt.
Warum jetzt die identische Schweinerei also nicht erneut durchziehen? Paßt doch wie Arsch auf Kübel! Genau darin ist übrigens der Grund zu suchen, weswegen Buntschland alten Menschen weit jenseits der 60 keine auskömmliche Rente mehr bezahlen kann, mögen sie auch gerne 45 Jahre und länger eingezahlt haben. Na ja… Pfandflaschen wollen ja schließlich auch aufgesammelt werden, gell… Alles hängt halt auch immer mit allem zusammen…
Vorbei die Zeiten, als ein Gerhard Schröder sich weigerte, die doitsche Bumswehr im Zweiten Irak-Krieg zu verheizen, der ja im Prinzip bis dato andauert. Zwar hatten die Kaugummikatscher das komplette Land von vorne bis hinten, von oben bis unten und von links nach rechts nach den inkriminierten ABC-Waffen durchsucht gehabt – am Ende aber keine gefunden gehabt. Wurscht, in Anlehnung an das Zitat der ollen Murksel-Schabracke, jetzt „waren sie nun mal da“, die Kaugummikatscher – und sind der Einfachheit halber halt auch geblieben – bei so viel schönem Erdöl im Boden dort…
Vorbei die Zeiten, als SPD und DGB sich für "die Belange der kleinen Leute" einsetzten, und das ist nicht erst seit dem Arbeiter-Verräter und vormaligen IG-Metall-Boß Walter Riester und dessen „Riester-Rente“ die ausschließlich dazu gedient hatte, dem Herrn Riester und den Versicherungskonzernen die Taschen voll zu machen und den kleinen Leuten, die auf den IG-Metall-Bonzen vertraut hatten, das Fell gründlich über die Ohren ziehen.
Der Stein des Anstoßes: Die Gewerkschaften – aktuell ganz besonders deren oberste Zentrale, i.e. deren Boß. Wobei: Die haben momentan ja gar keinen Boß – sondern eine Bossöse. Eine Bossin. Oder so… Yasmin Fahimi heißt'se, und, haltet Euch fest, falls Ihr das noch nicht wißt, die hockt ihre SPD-Arschbacken im Bumstag platt und nickt ungeniert all die Ampel-Scheiße brav mit ab… nicht zu fassen…
Und ab jetzt wird’s derart verlogen, verheuchelt, kurios, komisch, verrückt und grenzdämlich…

https://www.gmx.net/magazine/politik/dgb-attackiert-ampel-griffs-rentenkasse-39072190

DGB attackiert "Ampel" wegen Griffs in die Rentenkasse - Der Bund will seine Zuschüsse zur Rentenversicherung zusammenstreichen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund sieht darin ein unsoziales Manöver, um die Haushaltskrise der Regierung zu lösen.

So eine Unerhörtheit aber auch… Wenn das die Föhrerin… äh…. die Bossöse Yasmin Fahimi wößte… Die würde sich doch glatt für ihre Gewerkschaftsmitglieder krumm machen, gell…

Carlos

--
Laudetur Iesus Cristus per ómnia sǽcula saeculorum.
為了小孩子我砸鍋賣鐵。。。
La vida es sueño...
Nayax t’ant’ apanta wajchanakaxa manq’añapataki…
Con không gần phải khiếp sợ, bố ở dây, cảnh giác...

powered by my little forum