Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126819 Einträge in 31164 Threads, 293 registrierte Benutzer, 476 Benutzer online (1 registrierte, 475 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Brandenburg: Regisseur als Verfassungsrichter eingesetzt (Recht)

Referatsleiter 408, Thursday, 15.11.2012, 12:19 (vor 4233 Tagen)

Regisseur Andreas Dresen ist neuer Verfassungsrichter in Brandenburg

[image]

Regisseur Andreas Dresen ist neuer Laienrichter am brandenburgischen Verfassungsgericht. Das märkische Parlament wählte den 49-Jährigen am Mittwoch mit großer Mehrheit. Dresen wurde direkt im Anschluss ernannt und vereidigt.

Der mit Filmen wie "Halbe Treppe" und "Sommer vorm Balkon" bekannt gewordene Regisseur war von der Linksfraktion als Verfassungsrichter vorgeschlagen worden. Dresen hatte sich vor der Wahl in allen Fraktionen vorgestellt. Dabei hatte er betont, er sehe die Chance, neue Perspektiven am höchsten Landesgericht einzubringen. Als Laienrichter wolle er versuchen, seinem eigenen Instinkt, der inneren Stimme und einem gesundem Menschenverstand zu folgen.

Am Brandenburger Verfassungsgericht können maximal drei Laienrichter zusätzlich zu den ausgebildeten Juristen über die Auslegung der Verfassung entscheiden. Für die Wahl im Landtag ist eine Zweidrittelmehrheit nötig. Dresen ist für zehn Jahre gewählt worden.

Quelle

"...seinem eigenen Instinkt, der inneren Stimme und einem gesundem Menschenverstand zu folgen."

Der Mann ist dort völlig fehl am Platze. Gesunder Menschenverstand? Die haben echt Humor in Brandenburg.

Warum die Laienrichter einstellen, dass erschließt sich mir auch nicht. Laien arbeiten doch dort schon zur Genüge. Machen die noch nicht genügend Schaden?

Wahrscheinlich hat wohl eher der Grundberuf des "Schauspielers" dabei den Ausschlag gegeben. Von dem sollen die Berufsrichter vermutlich Ausdruckstärke, Darstellung, Körpersprache und Rhetorik lernen. Anders kann man sich sowas nicht erklären.

Brandenburg: Regisseur als Verfassungsrichter eingesetzt

Wolfgang A. Gogolin ⌂ @, Hamburg, Thursday, 15.11.2012, 12:33 (vor 4233 Tagen) @ Referatsleiter 408

Das ergibt sich aus dem Grundgesetz: "Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus", Laien arbeiten auch an ganz normalen Amts- und Landgerichten ('Schöffen').
Sie sollen dafür sorgen, dass Urteile nicht allein von betriebsblinden Fachidioten gefällt werden, auch normale Lebenserfahrung vom Automechaniker soll in die Entscheidungen einfließen. Der Gedanke ist sicher nicht verkehrt.

In England beispielsweise werden über 95 % aller Strafsachen von Laienrichtern verhandelt - das funktioniert offenbar.

Viele Grüße
Wolfgang

Anmerkung

Referatsleiter 408, Thursday, 15.11.2012, 12:48 (vor 4233 Tagen) @ Wolfgang A. Gogolin

Ich habe keine Ahnung, wie das in England oder anderswo läuft. Mir reicht vollkommen, was ich hier selbst erlebe und das ich nicht bloss ein "bedauerlicher Einzelfall", sondern ein Normalfall bin, dass hat mir gestern das Lesen der KiMiss-Studie 2012 von der Uni Tübingen wieder mal bestätigt.

Juristen haben in diesem Land mittlerweile einen Zustand geschaffen, der den Bürger politisch entmündigt, über die Verwendung seines Volksvermögens selbst entscheiden zu können. Der Deutsche beschwert sich nicht über den Lärm als solches, sonder nur darüber, dass sein Recht auf Lärmschutz tangiert wird. Irgendwas läuft da seit Jahren schon verkehrt.

Wenn die Engländer damit Erfolg haben und die Menschen sich nicht ungerecht behandelt fühlen, dann ist das sicherlich i.O.

Avatar

Brandenburg: Regisseur als Verfassungsrichter eingesetzt

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Thursday, 15.11.2012, 12:51 (vor 4233 Tagen) @ Wolfgang A. Gogolin

"Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus" ...

... und kehrt nie mehr zurück!

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Scholz bitte mit!

Brandenburg: Regisseur als Verfassungsrichter eingesetzt

pappi, Thursday, 15.11.2012, 12:48 (vor 4233 Tagen) @ Referatsleiter 408

Mag ja sein, dass der Mann einen gesunden Menschenverstand hat - noch. Mal sehen, wie lange er es in diesem Umfeld aushält bzw. wann er sich hat einwickeln lassen und wann er den gesunden Menschenverstand abgegeben hat.

Brandenburg: Regisseur als Verfassungsrichter eingesetzt

Fiete @, Friday, 16.11.2012, 11:18 (vor 4232 Tagen) @ pappi

Also ich finde das völlig legitim, zumindest im Vergleich zur üblichen Richtererkungelungspraxis.
Immerhin ist der Mann scheinbar weder als Radikalinski noch sonstiger Verfassungsfeind geoutet.
Ganz im Gegensatz zu Susanne Baer ( die das seit über einem Jahrzehnt ganz locker öffentlich zugibt ) und die sitzt hauptberuflich im BVerfG!

So what?

Gruß.........Fiete

--
Respekt immer!
Angst nie!

powered by my little forum