Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126351 Einträge in 30994 Threads, 293 registrierte Benutzer, 180 Benutzer online (1 registrierte, 179 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Als die Grünen noch Pazifisten waren! (Allgemein)

JUNGHEINRICH, Thursday, 07.03.2024, 16:32 (vor 76 Tagen)

https://youtu.be/6cG6iqaZmjI?si=ElaVuoHAOpcg6JBk
Also, Ich finde dieses Wahlkampfwerbung genial.
Die Botschaft ist gut rüber gekommen. Damals lag es außerhalb
meiner Vorstellungskraft, daß die Grünen einmal die schlimmsten
Kriegstreiber und Umweltzerstörer sein werden. An den Grünen hat
mich damals gestört, daß sie wie Bußprediger der Renaissance ständig
mit dem Weltuntergang gedroht haben. Ich fand das einfach nervtötend.
Allerdings hatte Ich kein Problem damit, wenn jemand aus meinem
Bekanntenkreis die Grünen wählte. Grünen Wähler hielt ich für leichtgläubige
Schwärmer, die sich um den Weltfrieden und den Tier und Umweltschutz sorgten.
Heute sind es wohlstandsverblödete und auch größenwahnsinnige Spießer,
die ein gehobenes Einkommen generieren und sich als die Angehörigen einer
internationalen Gesellschaftsklasse fühlen, die für die normalen Menschen
nur Verachtung übrig haben.

Avatar

Die grünen waren noch nie Pazifisten

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Friday, 08.03.2024, 01:26 (vor 76 Tagen) @ JUNGHEINRICH

Die Grünen waren schon immer Asoziale, die mit der Leistung anderer, unter Täuschung, nach oben wollten.

Siehe Asterix, "Der Seher"

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Scholz bitte mit!

Tags:
Linke Pest

powered by my little forum