Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126817 Einträge in 31164 Threads, 293 registrierte Benutzer, 263 Benutzer online (1 registrierte, 262 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Europa hat starke Helden (Bauern) (Gesellschaft)

Pack, Friday, 29.03.2024, 12:55 (vor 81 Tagen)

roteste eskalieren
Landwirte liefern sich Gülleschlacht mit Polizei-Wasserwerfer

In Brüssel ist es erneut zu schweren Ausschreitungen bei den Bauernprotesten gekommen. Dabei lieferte sich dieser Landwirt auch ein Duell mit der Polizei: Gülleschleuder gegen Wasserwerfer.

+ Video zum genießen

Das ist der Grund für den Kampf der Grünen gegen die deutschen Bauern!

Grüne Abrissbirne, Friday, 29.03.2024, 13:09 (vor 81 Tagen) @ Pack

Die Grünen brauchen die Traktoren der deutschen Bauern für ihre Kriege! Wenn sie die Bauern in den Ruin treiben, dann kommen sie preiswert an für sie notwendiges Kriegsgerät!

[image]Der Inspekteur des Deutschen Heeres, Generalleutnant Alfons Mais, bezeichnet die Mittleren Kräfte als den Innovationstreiber im Heer. Nicht nur Deutschland beschäftigt sich man mit der Aufstellung solcher Kräfte. In einigen Ländern nimmt damit auch die Nutzung von Traktoren bei den unterschiedlichsten Waffengattungen innerhalb der NATO-Streitkräfte zu.

Moderne Traktoren sind eine interessante Option zur Nutzung als Unterstützungsfahrzeuge -sogenannte Enabler – in den unterschiedlichsten Waffengattungen, wie z.B. bei Pionieren als modulare Pioniermaschine, bei den Logistiktruppen zum Materialtransport und Materialumschlag oder bei den Kampftruppen als Erdarbeitsgerät (EAG). Sie sind echte multifunktionale Talente, sehr flexibel, kosteneffektiver als Gefechtsfahrzeuge, und zudem marschkolonnenfähig.

Als Beispiele dieser Fahrzeuggattung zeigten die Firma ACHLEITNER aus Österreich den gepanzerten STEYR TERRUS, während FENDT, Marktführer im Segment der Großtraktoren, einen FENDT 900 mit einer geschützten Kabine von PSV und einen ungeschützten FENDT 700 vorstellten. Als dritter Aussteller hat sich die Firma REBO positioniert und einen geschützten Traktor auf Basis der Serie 6 von John Deere vorgestellt.

Quelle: https://soldat-und-technik.de/2024/03/mobilitaet/37505/mittlere-kraefte-traktoren-als-enabler/

[image]

[image]

powered by my little forum