Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126826 Einträge in 31166 Threads, 293 registrierte Benutzer, 310 Benutzer online (1 registrierte, 309 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Buchempfehlung: Birgit Kelle | GenderGaga (Genderscheiss)

Grüne Abrissbirne, Saturday, 25.05.2024, 14:16 (vor 24 Tagen)

[image]Heute schon über Ihr Geschlecht nachgedacht? Gender Mainstreaming – die Vielfalt der Geschlechter – ist überall und in aller Munde. 20 Jahre lang hat sich diese absurde Ideologie unbeobachtet durch alle Hierarchieebenen gearbeitet, und jetzt haben wir den Salat. Wir gendern nun Spielplätze, Ampeln, Toiletten, Studiengänge, die deutsche Sprache und sogar die Bibel.
So langsam schwant immer mehr Bürgern, dass dies alles von zweifelhaftem Sinn und Nutzen ist, dafür aber zielsicher Steuergelder vernichtet. Gender Mainstreaming hat es verdient, als das betrachtet zu werden, was es ist: eine große Satireshow.

https://www.m-vg.de/finanzbuchverlag/shop/article/20414-gendergaga/

Dazu ein Zitat:

"Deutschland ist krank und ich bin der Gerichtsmediziner. Todesursache: Volksverblödung. Nach diesen Tagen wird noch verständlicher, warum es gerade die Deutschen waren, die Dachau, Buchenwald und die Höllenlager nicht nur geduldet, sondern erst möglich gemacht haben."
Quelle

[image]

powered by my little forum