Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126831 Einträge in 31167 Threads, 293 registrierte Benutzer, 470 Benutzer online (0 registrierte, 470 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Italienerinnen sind scheinbar die gesündesten... (Manipulation)

Krankenschwester @, Thursday, 15.11.2012, 17:19 (vor 4234 Tagen)

..denn nicht Krebs und nicht die Verkehrsunfälle sollen die häufigste Todesursache sein, sondern... Na? Da kann man doch selber drauf kommen! Die ganze 102 Frauen wurden bis zum 7.10 ermordet! GAAAANZE 102! Alles durch männliche Gewalttäter und so.

In Italien sterben die Frauen aus

--
[image]

Unmenschlichkeit - eine bemerkenswerte charakteristische Eigenschaft des Menschen.
(Ambrose Gwinnet Bierce)

Avatar

In Italien dürfen Frauen nicht am Straßenverkehr teilnehmen?

Borat Sagdijev, Thursday, 15.11.2012, 17:50 (vor 4234 Tagen) @ Krankenschwester

Das wäre ja mal auch bei uns nicht schlecht. Dann noch die alten Greise aus dem Verkehr ziehen und auf den Straßen wird es richtig flüssig, angenehm und sicher.

Was ist eigentlich mit Frauen bei der Mafia oder irgend welchen kriminellen Organisationen dort? Zählt das jetzt als Gewalt gegen Frauen oder ist das dann nicht eher ein Berufsunfall?

Und gibt es nicht auch 2-3 mal mehr Kinder die von Frauen ermordet werden? Warum nicht mal dazu eine Plakataktion?

Ich hab schon eine Idee für ein Bild:

Ein Baby fliegt aus dem Fenster.

Bildüberschrift: Nazis Raus!
Bildunterschrift: Gegen die Konstruktion von Rechtsextremismus.

Das wäre mal eine Aktionskunst nach meinem Geschmack!

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Avatar

In Italien dürfen Frauen nicht am Straßenverkehr teilnehmen?

Krankenschwester @, Friday, 16.11.2012, 09:23 (vor 4233 Tagen) @ Borat Sagdijev

Das wäre ja mal auch bei uns nicht schlecht. Dann noch die alten Greise aus dem Verkehr ziehen und auf den Straßen wird es richtig flüssig, angenehm und sicher.

Ich befürchte, es ist nur ein Märchen, dass die Italienerinnen überwiegend aufgrund der männlicher Gewalt krepieren.

Was ist eigentlich mit Frauen bei der Mafia oder irgend welchen kriminellen Organisationen dort? Zählt das jetzt als Gewalt gegen Frauen oder ist das dann nicht eher ein Berufsunfall?

Alles gegen Frauen. Auch wenn die temperamentvolle Furie ihrem Jovanni mit der Pfanne überbretzeln will und dabei ausrutscht, ist es gegen Frauen.

Und gibt es nicht auch 2-3 mal mehr Kinder die von Frauen ermordet werden? Warum nicht mal dazu eine Plakataktion?

Äh, Borat, wovon träumst du?

Ich hab schon eine Idee für ein Bild:

Ein Baby fliegt aus dem Fenster.

Bildüberschrift: Nazis Raus!
Bildunterschrift: Gegen die Konstruktion von Rechtsextremismus.

Das wäre mal eine Aktionskunst nach meinem Geschmack!

Nicht schlecht. Aber keine echte Babys bitte.

Fakt ist, es ist wieder die Welle an "Frauen sind Opfer" ausgebrochen. Jetzt parallel zu der Quoten-Debatte laufend, unterstützen sie einander. Dabei wird der Rest komplett ausgeblendet, sei es Atomkrieg oder Weltuntergang.

--
[image]

Unmenschlichkeit - eine bemerkenswerte charakteristische Eigenschaft des Menschen.
(Ambrose Gwinnet Bierce)

powered by my little forum