Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126804 Einträge in 31156 Threads, 293 registrierte Benutzer, 529 Benutzer online (0 registrierte, 529 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Heldenhafter Einsatz - Vater rettet Töchter vor Eisbär und stirbt (Vaeter)

Christine ⌂ @, Saturday, 07.07.2018, 08:58 (vor 2172 Tagen)

Dramatische Rettungsaktion im hohen Norden Kanadas: Ein Familienvater (31) stellte sich bei einer Eisbären-Attacke schützend vor seine beiden Töchter. Dabei wurde er getötet.
 
Aaron Gibbons (31) sei mit seinen beiden Töchtern auf einer Insel in der Hudson Bay unterwegs gewesen, teilte die kanadische Polizei mit. Als der Eisbär sich genähert habe, habe Gibbons seinen beiden Töchtern zugerufen, zum Boot zurückzulaufen, sagte sein Onkel dem Fernsehsender CTV.
 
Eines der Mädchen habe dann über Funk Hilfe gerufen. Der Onkel: „Wir haben den Hilferuf gehört. Das war schrecklich.“
 
Der unbewaffnete Vater habe sich dem Eisbären entgegengestellt, um seine Töchter zu schützen. Dann sei er von dem Tier angegriffen worden. Der Vater starb noch vor Ort. Das Unglück ereignete sich auf einer Insel etwa zehn Kilometer vor der Stadt Arviat im Territorium Nunavut. Der Eisbär wurde nach der Attacke getötet.
 
Dem Sender CTV zufolge handelte es sich um den ersten tödlichen Eisbären-Angriff in Nunavut seit dem Jahr 2000. https://www.bild.de/news/ausland/tierattacken/eisbaer-attacke-vater-verteidigt-toechter-bis-zum-tod-56230862.bild.html

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Heldenhafter Einsatz - Vater rettet Töchter vor Eisbär und stirbt

Frank, Saturday, 07.07.2018, 10:36 (vor 2172 Tagen) @ Christine

Warum der keine Knarre dabei hatte?

Und dann mit Kindern dort spazieren geh´n .

s_traurig-traene

Das habe ich mich auf gefragt.

Alfonso, Saturday, 07.07.2018, 10:42 (vor 2172 Tagen) @ Frank

Warum der keine Knarre dabei hatte?

Das war echt verantwortungslos. Ein tödlicher Fehler ... sozusagen.

Ich bin befürworte mittlerweile selbst den Jedermann-Waffenbesitz hier in Deutschland. Nur so haben die bedrohten Deutschen im Überlebenskampf mit den Merkelorks ansatzweise überhaupt eine Chance.

Das habe ich mich auf gefragt.

Frank, Saturday, 07.07.2018, 10:47 (vor 2172 Tagen) @ Alfonso

Sollte eigentlich such hier zu Lsnde Pflicht sein

´ne Wumme geg. Heissbären zu tragen.

https://www.focus.de/immobilien/videos/longyearbyen-auf-spitzbergen-hier-muss-jeder-bewohner-eine-pistole-tragen_id_7251025.html

Frank

powered by my little forum