Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126802 Einträge in 31156 Threads, 293 registrierte Benutzer, 529 Benutzer online (0 registrierte, 529 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Solcherart Rechtsbeugung und Menschenrechtsverletzung gerät momentan etwas in Vergessenheit ... (Vaeter)

Alfonso, Monday, 03.09.2018, 21:46 (vor 2113 Tagen)

[image] Mit braucht niemand mehr irgendetwas „wünschen“ – mein Leben ist zerstört, meine Vaterschaft irreversibel zerstört.

Die Schuld hierfür trägt diese Frau, Rechtsanwältin Kerstin Neubert, die mir zuerst vorgaukelte, mit mir eine Familie gründen zu wollen und mich dann drei Monate nach Geburt unseres Wunschkindes mal eben mittels sog. Gewaltschutzverfügung willkürlich entsorgte und bis heute zum ausgegrenzten Paria ohne Bindung zum Kind machte. Hierfür reichte es, dem dummen desinteressierten Zivilrichter Thomas Schepping (bzw. dessen Rechtspflegerin Lassen) in Würzburg vorzulügen, ich sei ihr Ex-Freund, der sie irgendwie bedrohe und belästige. Dumm, dass da das gemeinsame Kind ist, von dem sie mich seit 14 Jahren mit immenser Unterstützung asozialer Arschlöcher fernhält, die sich von ihr einlullen lassen oder ohnehin der Meinung sind, dass Männer gewalttätige Dreckschweine sind, auf die man alles projizieren kann, je nach Bedarf.


Weiterlesen ...

Solcherart Rechtsbeugung und Menschenrechtsverletzung gerät momentan etwas in Vergessenheit ...

Frank, Monday, 03.09.2018, 22:06 (vor 2113 Tagen) @ Alfonso

Ich durfte die Allmacht der Kinderklaubehörden im Zusammenspiel mit (traumatisierenden) Püscholooginnen und Org. der EV. Kirche am eigenem Leibe spüren. Als Vater bist Du da Dreck. Geld wollen die aber trotzdem vom verhassten/gechassten Dreck.

Ich hab´s hinter mir. Wenn ich von diesem Pack lese/höre/sehe, hebe ich nur noch eine Arschbacke um das Futtloch zu entlüften.

Und selbst dieser warme Wind ist noch zuviel für die...

Frank

Das Problem ist die Vereinzelung. In Vätergruppen denkt jeder nur an seinen Fall. (OT)

Irokese, Monday, 03.09.2018, 22:57 (vor 2113 Tagen) @ Frank

kein Text

Solcherart Rechtsbeugung und Menschenrechtsverletzung gerät momentan etwas in Vergessenheit ...

PACK-TV (der Echte Rechte), Tuesday, 04.09.2018, 15:20 (vor 2112 Tagen) @ Frank

Im nachhinein bin ich doch ganz zufrieden, denn eines habe ich dadurch gelernt; ich bin kein hinterher-Läufer mehr und kann mich von einen Menschen sehr schnell entlieben. Das habe ich auch mit meinen Töchtern gemacht, ich empfinde für sie schon lange nichts mehr, sie sind mir genau so scheiß egal wie Claudia Roth, wobei ich für Letzere noch etwas empfinde, nämlich Hass und Ekel. Unterhalt hat es von mir nie gegeben, so gesehen hat meine Ex keinen Sieg davon getragen. Im Alter werde ich mich schön von Privat-Pflegepersonal pflegen lassen, also werde ich es später besser haben als meine Ex. Hätte es diese Trennung nicht gegeben, hätte ich fürs Lebensabend nichts... es hat nur positives herbeigeführt.
Immer etwas besseres aus das vermeintlich Schlechte machen und sich niemals in die Opfer-Rolle begeben.

Habe fertig!!!

powered by my little forum