Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96453 Einträge in 22793 Threads, 286 registrierte Benutzer, 118 Benutzer online (2 registrierte, 116 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Wie viel ist ein Deutscher wert? (Gutmensch)

Bernhard @, Wien, Samstag, 08.09.2018, 13:00 (vor 347 Tagen)

Diese Antwort gaben die Teilnehmer am Konzert der Linken in Chemnitz.

Die angeblich 65´000 Gutmenschen, die sich dem "Rechten Mob" entgegenstellten und für Solidarität eintraten, spendeten exakt 22´106,41 Euro für die Familie des brutal ermordeten Daniel.

Die Summe versetzt die deutschen Medien in einen wahren Freudentaumel, statt dessen sollte es jeden beschämen. Für 22´000 Euro kriegt man etwa 200 bis 500 Konzertkarten.

Gespendet hat der Linke Mob, der Chemnitz in eine Müllhalde verwandelte und Sachschäden in Höhe vieler Tausend Euro hinterließ, ziemlich exakt 34 Cent pro Nase.

Daniel war einem durchschnittlichen Gutmensch also ziemlich genau 34 Cent wert.

Packt beim Discounter Waren für 34 Cent in den Einkaufswagen. Genau das seid ihr als Deutsche inzwischen in Deutschland wert.

Als wenn diese Leute wirklich die Mehrheit sind, dann ist Deutschland definitiv am Ende.

Tags:
Chemnitz

Wie viel ist ein Deutscher wert?

Varano, Città del Monte, Samstag, 08.09.2018, 14:00 (vor 347 Tagen) @ Bernhard

Packt beim Discounter Waren für 34 Cent in den Einkaufswagen. Genau das seid ihr als Deutsche inzwischen in Deutschland wert.

Bei den üblichen Discounter-Hausmarken ist das ziemlich genau eine Zweihundert-Gramm-Packung Schokopudding ...

--
Die zwei wichtigsten Thesen des Feminismus lauten: Erstens, Frauen und Männer sind gleich; zweitens, Männer sind Schweine.

800 Deutsche sind...

Hintergrundleser, Samstag, 08.09.2018, 14:43 (vor 347 Tagen) @ Bernhard

Nach Chemnitz wissen wir:

800 Deutsche sind "65000" der anderen Seite wert. :-D

In Hamburg sind es 180, die 10000 wert sind. :-)
So Viele müssen die nämlich aufbringen, um eine handvoll politischer Gegner zu neutralisieren.

mfg

Wie kommst du auf 800?

Christine ⌂ @, Samstag, 08.09.2018, 19:41 (vor 346 Tagen) @ Hintergrundleser

Das waren m.W. doch 8.000 Demonstranten gewesen s_nachdenken

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Hinweis

Alfonso, Samstag, 08.09.2018, 20:46 (vor 346 Tagen) @ Christine

Ich halte mich an Zahlen schon lange nicht mehr auf. In Leipzig gabs mal so eine studentische Deppentruppe namens "Durchverzählt". Die haben immer ermittelt, dass doppelt so viele Gegendemonstranten bei Legida waren, als Legida-Demonstranten selbst. Und umgekehrt natürlich genauso. Ein zuverlässiges Zählsystem gibt aber es nicht, insofern ist auch ein "Wir sind mehr" auch deswegen vollkommener Quatsch und nicht mehr als eine hohle Phrase mit der man vermeintliche Mehrheiten suggerieren will. Entscheidend sind die letztlich Wahlergebnisse, denn die können einiges im parasitären Altparteienbereich durcheinanderbringen. Alles andere ist linkes Marktgeschrei.

In Chemnitz hat man ein kostenloses Konzert mit Linksextremisten geboten, kostenlose Anreise und Freicola. Das die enthirnten Linken da scharenweise kommen ... Schmarotze ist ja eine typisch linke Eigenschaft ... verwundert nicht wirklich. Respekt nötigt dann doch die mit 8.000 Mann starke Patriotenseite ab, denn die Leute zahlen alles selber und kommen trotzdem. Das vermittelt Glaubwürdigkeit, die die Bürger mit hohen Umfragewerten honorieren.

Ich weiß nicht, warum Linksgrünepädophilasoziale so eine Affinintät zur "Anzahl" von Demoteilnehmern haben. Die verbinden damit vermutlich die Meinungs- und Deutungshoheit. Derzeit bei T-Onleid geht es ja bei der aktuellen Trumphetze auch wieder um "Mehrheiten" bei der Vereidigung zum Präsidenten. Also irgendwie ist das für die so was symbolisches, womit die ihr "Recht haben" verknüpfen.

Wie kommst du auf 800?

Hintergrundleser, Sonntag, 09.09.2018, 05:44 (vor 346 Tagen) @ Christine

Waren es nicht 800 auf dem Schweigemarsch ganz am Anfang?
Die Zahl ist letztens irgendwo gefallen.

mfg

Es schwirren so viele Zahlen durch die Luft

Christine ⌂ @, Sonntag, 09.09.2018, 11:04 (vor 346 Tagen) @ Hintergrundleser

... das ich da langsam auch nicht mehr durchblicke. Also belassen wir es dabei ;-)

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Es schwirren so viele Zahlen durch die Luft

Hintergrundleser, Sonntag, 09.09.2018, 16:07 (vor 346 Tagen) @ Christine

Mein Alzheimer richtet seinen Dank aus. ;-)

powered by my little forum