Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96871 Einträge in 22931 Threads, 286 registrierte Benutzer, 144 Benutzer online (0 registrierte, 144 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Ralf Pohl gibt's uns aber! (Genderscheiss)

Kurti ⌂ @, Wien, Dienstag, 29.01.2019, 00:42 (vor 232 Tagen)

Und jetzt fürchten wir uns alle so richtig:

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Girl Gang United" sprach Rolf Pohl am 24. Januar über Männlichkeitsbilder und wie sie mit Rassismus und Sexismus zusammenhängen. Selbsternannte Männerrechtler fürchten nicht nur das Ende des Abendslands, sondern auch das Ende der Männlichkeit. Aus ihrer Sicht sind Männer die eigentlichen Opfer der Moderne und Frauen an sexualisierter Gewalt selbst Schuld. Rolf Pohl nimmt in seinem Vortrag Stück für Stück die Ideologie der Männerrechtler auseinander.
http://anonym.to/?https://rdl.de/beitrag/m-nnlichkeit-der-krise

Gruß, Kurti

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

powered by my little forum