Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97725 Einträge in 23210 Threads, 286 registrierte Benutzer, 103 Benutzer online (0 registrierte, 103 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Wahlrecht ab Geburt: Lasst die Kinder an die Urnen! (Politik)

Marvin, Sonntag, 14.04.2019, 17:41 (vor 238 Tagen)

Kinder und Jugendliche können und wollen sich politisch engagieren, das zeigt sich jede Woche bei "Fridays for Future". Deshalb wäre es richtig, ihnen das Wahlrecht zu geben. Und zwar von Geburt an.
Die Schlagzeilen gleichen sich Woche um Woche: Der anstehende Brexit und US-Präsident Donald Trump prangen vorhersehbar oben auf Nachrichtenseiten und Zeitungen - und in der zweiten Wochenhälfte auch immer wieder: "Fridays for Future".

Es ist enorm, dass es Jugendliche in wenigen Monaten geschafft haben, eine weltweite Bewegung für besseren Klimaschutz anzustoßen. Dass sie Mitte März eine Protestwelle rund um den Globus organisierten - und sich seither jede Woche wieder in etlichen Städten versammeln.

Sie sitzen in Talkshows und liefern sich Streitgespräche mit altgedienten Politikern. Am Montag wollen Schülerinnen und Schüler in Berlin eine Liste mit konkreten Forderungen vorstellen, die sie an die Regierenden haben.

Kinder und Jugendliche können und wollen unsere Gesellschaften voranbringen. Ihre Stimmen sind wichtig. Aber sie sind noch nicht laut genug.

Die Welt, in die sie hineinwachsen

Sie könnten noch mehr Gehör finden, wenn junge Menschen wählen dürften. Und zwar nicht erst ab 16 Jahren, wie es in Österreich schon seit mehr als zehn Jahren erlaubt ist. Wir sollten jedem Säugling vom Tag seiner Geburt an das Wahlrecht zusprechen.

https://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/fridays-for-future-lasst-die-kinder-an-die-urnen-kommentar-a-1261444.html

In Wahrheit geht es nur darum, die Andersdenkenden, unliebsame Parteien, Männer, Väter usw. auszuschalten. Allein schon deshalb, dass wir in Deutschland über 2 Millionen Alleinerziehende Frauen haben und Millionen Väter, Männer und Familien durch die Frauen bereits zerstört wurden und jetzt noch für ihre Kinder und Babys noch zusätzlich Wählerstimmen bekommen sollen, dann sage ich nur noch gute Nacht Deutschland. Jetzt weiss ich, warum die Grünen immer mehr Stimmen bekommen, sie indoktrinieren die Kinder die Eltern umzustimmen die Grünen zu wählen, dabei machen sie agressive gescheute Klimaangst (Focus) zum Hauptziel. Die Grünen missbrauchen praktisch die Kinder, die noch nicht im Berufsleben stehen, keine Steuern und Sozialabgaben zahlen und noch keine Ahnung haben was sie später erwartet. Die Kinder reden Mutti (Alleinerziehend) ins Gewissen, du musst unbedingt die Grünen wählen um die Welt zu retten. Das gelingt mit Allleinerziehenden Frauen am allerbesten, deshalb wollen sie unbedingt das Wahlalter herabsezten und ein Wahlrecht von Geburt an, so will man alles Andere ausschalten!

Ich bin für Wahlrecht ab Zeugung, also auch für ungeborene Kinder!

Mus Lim ⌂ @, Sonntag, 14.04.2019, 17:56 (vor 238 Tagen) @ Marvin

Uiuiuiuiui! :-D

--
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org
Im Aufbau: http://es.wikimannia.org
----

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

Ich bin für Wahlrecht ab Zeugung, also auch für ungeborene Kinder!

Varano, Città del Monte, Sonntag, 14.04.2019, 18:19 (vor 238 Tagen) @ Mus Lim

Warum so bescheiden? Wahlrecht auch für ungezeugte Kinder!

Also Wahlrecht für jede Eizelle - und für jedes Spermium ... s_zigarre

--
Wenn eine Frau von deinen inneren Werten schwärmt, dann meint sie damit den Inhalt deiner Brieftasche.

Wahlrecht für Hunde! Sie zahlen ja auch Steuern!

Alfonso, Sonntag, 14.04.2019, 18:29 (vor 238 Tagen) @ Varano

Hunde zahlen Steuern, haben aber keine parlamentarische Stimme. Ist das gerecht?

Wahlrecht ab Geburt: Lasst die Kinder an die Urnen!

Varano, Città del Monte, Sonntag, 14.04.2019, 18:11 (vor 238 Tagen) @ Marvin

Wir sollten jedem Säugling vom Tag seiner Geburt an das Wahlrecht zusprechen.
https://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/fridays-for-future-lasst-die-kinder-an-die-urnen-kommentar-a-1261444.html

Aha, ein Spiegel-Kommentar.

Die meisten der dort beschäftigten Schleimschreiberlinge hätten freilich nicht das geringste Problem damit, wenn eben dieser Säugling noch am Tag vor seiner Geburt per Spätabtreibung in die Mülltonne gekloppt worden wäre: Gestern noch ein völlig unbedeutender Zellhaufen ohne eigenes Lebensrecht; heute bereits ein mündiger Bürger, dem man die Zukunft des ganzen Landes in die winzigen Händchen legen könne ...

--
Wenn eine Frau von deinen inneren Werten schwärmt, dann meint sie damit den Inhalt deiner Brieftasche.

Spiegel des Überlebenskampfes der parasitären Altparteien

Alfonso, Sonntag, 14.04.2019, 18:18 (vor 238 Tagen) @ Marvin

Weil man intelligente Wähler vor Jahrzehnten verloren hat, will die Altlastenpolitik Behinderte, Ausländer und unvoreingenommene (schulindoktrinierte) Kinder als Wählerklientel erschließen. Um nicht mehr oder weniger geht es.

Ein Trugschluß, wie mir scheint. Selbst wenn Kinder hier wählen können und ihren Eltern damit eine Politik aufzwingen, die jeder normal denkende Mensch ablehnt ... die Politik und die missbrauchten Kinder leben noch immer von UNSEREN STEUERN!

Politik macht, wer die Steuern zahlt! ... und ein Satz der Kommunisten, der an Bedeutung nichts verloren hat, lautet: "Mann der Arbeit aufgewacht und erkenne deine Macht, alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm das will!"

Dieser Macht, sollten wir uns alle bewusst sein und wir sollten sie gebrauchen!

s_dflagg1

Avatar

Lasst nur noch Kinder und Frauen wählen

Borat Sagdijev, Montag, 15.04.2019, 15:36 (vor 237 Tagen) @ Marvin

Die erwachsenen Männer machen ja schließlich alles nur kaputt. Die Umwelt, das Klima und natürlich Frauen.

Viele Frauen sind schon total kaputt, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Es wird zeit dass nur noch die wählen dürfen die das alles ausbaden und ertragen müssen.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

powered by my little forum