Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

94947 Einträge in 22406 Threads, 285 registrierte Benutzer, 138 Benutzer online (1 registrierte, 137 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

2024 soll die erste Frau durch die NASA den Mond betreten (Allgemein)

tutnichtszursache, Donnerstag, 23.05.2019, 22:34 (vor 34 Tagen)

Das scheint ein Leak zu sein, der eigentlich noch nicht an die Öffentlichkeit sollte:

https://www.youtube.com/watch?v=JLHPtfLdeEk

Ob es da eine tote Frau geben soll?

Merkel lebt doch schon seit langem auf dem Mond.

Alfonso, Donnerstag, 23.05.2019, 22:43 (vor 34 Tagen) @ tutnichtszursache

Heute hat man ihre sogenannte Dr.-Arbeit bei Jouwatch zerpflückt. Claudia Roth hat zB keine Dr.-Arbeit zusammengekritzelt und unterscheidet sich nicht wesentlich von Merkel. Roth war trotz ihrer Dummheit schlauer als Merkel, sie hat sich nämlich die Arbeit gespart.

Merkel lebt doch schon seit langem auf dem Mond.

tutnichtszursache, Freitag, 24.05.2019, 21:19 (vor 34 Tagen) @ Alfonso

Die Merkel lebt doch nur virtuell auf dem Mond, weil es bei ihr so aussieht, als hätte sie sämtlichen Kontakt zu den regierten Menschen verloren. 2024 soll aber ganz real eine Menschin - also eine Frau - auf dem Mond landen.

powered by my little forum