Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

104325 Einträge in 24727 Threads, 288 registrierte Benutzer, 154 Benutzer online (1 registrierte, 153 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Sexuelles Gruppenerlebnis mit Besenstil u. Wodkaflasche durch Ausländer in Deutschland ist keine Vergewaltigung! (Gewalt)

Alfonso, Sonntag, 22.12.2019, 13:31 (vor 276 Tagen)

Ein durchaus mich nicht überraschendes Urteil:

Tatvorwurf:
"Ihnen war vorgeworfen worden, junge Frauen mit K.O.-Tropfen betäubt zu haben, sie anschließend geschlagen und stundenlang vergewaltigt zu haben. In einem Fall soll die Tat bis zu fünf Stunden lang gedauert haben. Eine junge Frau soll sogar mit einem Besenstiel sowie einer Wodka-Flasche vergewaltigt worden sein. Die Taten sollen sie mit dem Handy aufgezeichnet haben."

Urteil: Freispruch, was sonst?

https://www.derwesten.de/region/gruppenvergewaltigungen-in-nrw-urteil-gegen-5-maenner-gefallen-kleve-id227962677.html

[image]
Täter ... alles Deutsche.

s_happy


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum