Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

104512 Einträge in 24767 Threads, 288 registrierte Benutzer, 265 Benutzer online (0 registrierte, 265 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Perspektivenwechsel (Männer)

Marvin, Freitag, 14.02.2020, 15:13 (vor 230 Tagen) @ Wiki

Ich habe den Perspektivenwechsel seit 1977 vorgenommen, da hat die männerfeindliche rassistische SPD die Schuldfrage in der Ehe abgeschafft, seitdem wurden/werden Millionen Väter/Männer nur noch entsorgt und zu rechtlosen Unterhaltssklaven reduziert. Schuldige Frauen bekommen immer Geld, Kind und Macht zugesprochen. Ich selbst habe niemals geheiratet und keine Familie gegründet, da ich die verübten Verbrechen an Männer vorher gesehen habe und dies heute noch immer der Fall ist. Frauen bekommen Kindererziehungszeiten zur Rente angerechnet, auch dann, wenn sich nur der Vater bzw. gleichwertig um das Kind gekümmert hat. Das sind alles Verbrechen der SPD!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum