Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126801 Einträge in 31156 Threads, 293 registrierte Benutzer, 534 Benutzer online (1 registrierte, 533 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Ich bitte um deine Solidarität und Einsicht (Projekte)

Kamerad, Thursday, 25.11.2021, 16:52 (vor 934 Tagen) @ El Hotzo

Leute wie Kirki haben ein .. Problem. ... Wir lesen nur das wirre Zeug ... .

Das, was dir als wirr erscheint, hat Methode und ist psychologisch durchdacht. Es ist hier analysiert worden.

Kirks Anliegen ist die diskursive Diversion von Opposition.

Unter welchen Bedingungen kann ihm das gelingen - und unter welchen misslingen?

Wir sind hier nicht einer Meinung, wie man ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Einige sind für die gängige Trollbehandlung - also ignorieren. Trolldetektor meint, dass Kirks Posts einer kurzen Lächerlichmachung unterworfen gehören.

Beiden Positionen gemeinsam ist, dass auf den Troll nicht inhaltlich geantwortet wird.

Das Zersetzungs-Ziel des Trolls geht auf, wenn dieser Konsens unterlaufen wird.

Du und Carlos, ihr unterlauft diese Strategie.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum