Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118107 Einträge in 27977 Threads, 294 registrierte Benutzer, 169 Benutzer online (0 registrierte, 169 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Feministischer Werte-Westen gegen maskulistischer Macho-Osten (Feminismus)

Das Management, Wednesday, 03.08.2022, 19:37 (vor 53 Tagen)

Die toxische Feministin Nancy Pelosi hat Taiwan, gegen den ausdrücklichen Rat, besucht. Hier geht es nur vordergründig um den Besuch einer alten weissen Frau in Taiwan, sondern die Probleme liegen viel tiefer.
Seit kurzem wird der Werte-Westen von toxischen Feministinnen regiert:

Baerbock betreibt feministische Außenpolitik,
Faeser betreibt feministische Innenpolitik,
Omi-Lambrecht betreibt feministische Verteidigungspolitik,

In der EU sitzen nun auch die Feministinnen in der Regierung:

EU-Kommission hat der feministische Leyerkasten das Sagen,
EZB wird von der Femanze La Garde dominiert.

Auch in den USA geht der feministische Marsch durch die Institutionen weiter, und es ist nur eine Frage der Zeit bis eine Femanze Präsident der USA wird.
Im Gegensatz dazu wird der Osten fast ausschließlich von Männern regiert.

Rußland, Belarus, Türkei, Iran, Indien, China, Nordkorea und Japan werden ausschließlich von Macho-Männern regiert.

Die Feministinnen wollen also die Kulturleistungen des Mannes zerstören, indem Sie Grenzen nicht respektieren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum