Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

118150 Einträge in 27990 Threads, 294 registrierte Benutzer, 83 Benutzer online (0 registrierte, 83 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Auf Youtube schreibe ich nicht ... (Mord an Kindern)

tutnichtszursache, Tuesday, 16.08.2022, 15:00 (vor 43 Tagen) @ Mr.X
bearbeitet von tutnichtszursache, Tuesday, 16.08.2022, 15:31

Forenleitung: Beitrag passend verschoben!

Warum ist das in den falschen Strang geraten? Eigentlich sollte das unter diesen hier: http://wgvdl.com/forum3/index.php?id=123714

(Änder Stränge hier auch mal die ID, da ich heute vormittag den Strang öffnete und erst nachmittags die Zeit fand, auf den Beitrag zu antworten?)

... daher das hier:

"Wenn also Abtreibung verboten werden sollte, wird eine befruchtete Eizelle, welche noch kein Denken besitzt, über die Rechte einer Frau gestellt."

Man darf auch kein Tier nur aus Lust und Dollerei töten. Bei Tieren geht man auch davon aus, daß sie nicht denken können/kein Bewußtsein haben.

Mit Sicherheit findet man unter den Abtreibungsbeführwortern nicht selten auch Tierschützer.

Bei Verhütungsmitteln sollte man dann aber auch unterscheiden: Pille und Pille danach könnte man beide unter Umständen auch als Abtreibung sehen, denn durch die Pille scheint oft auch eine befruchtete Eizelle sich nur nicht in der Gebährmutter einnisten zu können und bei der Pille danach hat man eine Abtreibung. Bei der Spirale ist es auch nicht viel anders.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum