Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

127433 Einträge in 31391 Threads, 293 registrierte Benutzer, 116 Benutzer online (0 registrierte, 116 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Die stillen Helden (Coronawahn)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Saturday, 05.11.2022, 23:05 (vor 625 Tagen)

Selbst wenn ich vollständig geimpft wäre, würde ich die Tatsache bewundern, dass die Ungeimpften den größten Druck aushalten, den ich je erlebt habe, sogar von Partnern, Eltern, Kindern, Freunden, Kollegen und Ärzten.
Menschen, die zu einer solchen Individualität, zu Mut und Kritikfähigkeit fähig sind, sind zweifelsohne das Beste, was die Menschheit zu bieten hat. Es gibt sie überall, in allen Altersgruppen, Bildungsstufen, Zuständen und Wahrnehmungen. Sie sind etwas Besonderes. Sie sind die Soldaten, die jede Armee des Lichts in ihren Reihen gern haben möchte. Sie sind die Eltern, die sich jedes Kind wünscht, und die Kinder, von denen alle Eltern träumen. Sie sind die überdurchschnittlichen Wesen in ihren Gesellschaften, sie sind die Essenz der Menschen, die alle Kulturen aufgebaut und Horizonte erweitert haben. Sie sind da, neben dir, sehen normal aus, aber sie sind Superhelden.

Sie taten, was andere nicht konnten. Sie sind Bäume, die dem Sturm von Missbrauch, Diskriminierung und sozialer Ausgrenzung standhielten. Sie taten es, obwohl sie wussten, sie seien allein und glaubten, sie seien die Einzigen.

Sie durften an Weihnachten nicht am Tisch ihrer Familien sitzen. So etwas Verwerfliches hatte man noch nie erlebt. Sie verloren ihre Arbeit, sie ruinierten ihre Karriere, sie hatten kein Geld mehr. Aber das war ihnen egal. Sie haben unermessliche Diskriminierung, Denunziation, Verrat und Demütigung ertragen, aber sie haben weitergemacht.

Nie zuvor hatte die Menschheit ein solches "Casting", jetzt wissen wir, wer die Besten auf dem Planeten sind. Frauen, Männer, Alte, Junge, Reiche, Arme, aller Rassen und Religionen, die Ungeimpften, die Auserwählten der unsichtbaren Arche, die einzigen, die durchhielten, als alles zusammenbrach.

Sie haben eine unvorstellbare Prüfung bestanden, die viele der härtesten Marinesoldaten, Kommandosoldaten, Green Berets, Astronauten und Genies nicht überstehen konnten.
Sie sind aus dem Stoff der größten Helden, die je gelebt haben, gebaut. Sie wurden unter gewöhnlichen Menschen geboren, leuchten aber in der Dunkelheit.

Quelle: https://t.me/mariashukshina/8653
Übersetzt von: https://www.rusfunker.com/2022/08/ode-ungeimpfte.html

Diese Worte tun gut, denn ich bin mir mehr als einmal wie ein Aussätziger vorgekommen.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Scholz bitte mit!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum