Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126381 Einträge in 31004 Threads, 293 registrierte Benutzer, 252 Benutzer online (1 registrierte, 251 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Es wird nicht gesagt, ob es sich bei den Frauen um biologische Frauen und nicht um Mannfrauen mit Schwanz handelt. (Feminismus)

Mockito, Tuesday, 11.07.2023, 21:08 (vor 318 Tagen) @ Marvin

Es kann sich hier auch um Prügeleien unter Transfrauen handeln. Für jeden Normalen prügeln sich dann zwei abnorme Männer. Für die Kriminalstatistik sind das natürlich Ausweis-Frauen, also Männer, die sich mal schnell für ein Jahr per Ausweiseintrag im Einwohnermeldeamt als Frauen "definieren".

Eigentlich gehören alle in die Klappse. Die Transfrauen als auch die, die diese Kreaturen für ihre Statistiken missbrauchen.

Für alle die was anderes in der Schule gelernt haben: Tausende von Jahren hatten Männer einen Penis und Frauen eine Vagina u. Brust. Mann war Mann, Frau war Frau. Irgendwas über Kreuz oder so, gab es früher nicht. Diese Hirngespinste setzten erst mit der Erkrankung des Linksseins ein. Früher pflanzten sich auch unterschiedliche Geschlechter fort. Nachfolgend ist das mal in einfachen Bilder erklärt, was früher selbstverständlich war, bevor die Linken in´s Bildungswesen eindrangen.

[image]

Fazit:
- Homo Tod
- Hetero Leben


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum