Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

125762 Einträge in 30752 Threads, 293 registrierte Benutzer, 154 Benutzer online (0 registrierte, 154 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Der Mr.X (wohnt im "besten Deutschland ever"*¹) gibt in der Forensuche "RT.de" ein und klickt diesen Beitrag ... (Politik)

Mr.X, Tuesday, 06.02.2024, 23:18 (vor 69 Tagen) @ Manhood
bearbeitet von Mr.X, Tuesday, 06.02.2024, 23:42

PS: Weiss nicht, wie man Feindwebsites verlinkt, da wir hier (noch) keine so strenge Zensur haben wie in Deutschland. Vielleicht kann jemand helfen.....? :-)

Der Mr.X (wohnt im "besten Deutschland ever"*¹) gibt in der Forensuche "RT.de" ein und klickt diesen Beitrag:

RT.de - Mr.X, 05.02.2023, 22:32 […] gesamten Thread öffnen (Allgemein)
[...]
Um die Sperre zu umgehen, können Sie grundsätzlich Folgendes verwenden:
DNS-Sperren umgehen (Anleitung im Video)
VPN
Tor-Browser
die folgenden Mirrors:
https://test.rtde.tech
https://meinungsfreiheit.rtde.life
https://pressefreiheit.rtde.tech
https://gegenzensur.rtde.world
https://fromrussiawithlove.rtde.world
https://freeassange.rtde.me
[...]

Einer der Links geht in der Regel immer. So kannst auch Du, mit einemstückweit Rücksichtnahme auf Deine Forenkameraden, sowie mehr Toleranz, dieses Forum vielfältiger und bunter machen, sozusagen die Leute auf Augenhöhe da abholen, wo sie sind, denn was sollen denn die anderen denken und gerade wir Deutschen sollten das wissen?
s_traenenlachen

---

Anmerkung:
"besten Deutschland ever" steht für so was wie "Demokratische Volksrepublik Korea". Disclaimer ... wobei wir - wegen den Madenmedien-Maden - absolut nicht wissen, was es mit Nordkorea wirklich auf sich hat. Deswegen "...steht für so was wie...".

---

PS:
Aushilfsweise, damit die zensierte RT-Seite auch für Leute zu lesen ist, die sich - aufgrund völlig abstruser Warnungen - nicht trauen, den jeweiligen Link zu klicken, kopiert der Mr.X die Beiträge vorwiegend komplett. Und das macht der Mr.X deswegen (steht immer unter den RT-Beiträgen):

Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Euch unsere Artikel gefallen, teilt sie gern überall, wo Ihr aktiv seid. Das ist möglich, denn die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Anmerkung: Allerdings hat Österreich mit der Änderung des "Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes" am 13. April diesbezüglich eine Änderung eingeführt, die möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Deswegen bitten wir Euch bis zur Klärung des Sachverhalts, in Österreich unsere Beiträge vorerst nicht in den Sozialen Medien zu teilen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum