Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

99906 Einträge in 23855 Threads, 287 registrierte Benutzer, 125 Benutzer online (1 registrierte, 124 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Studie: Fauen sind politisch uninteressierter und ahnungsloser. Das Patriarchat ist schuld (Allgemein)

Detektor, Mittwoch, 17.07.2013, 02:44 (vor 2449 Tagen) @ knn

Und eine Erklärung haben die verpudelten Otzenknechte auch schon parat. Es liegt nicht etwa daran, dass Frauen an sich bräsig sind. Sondern am Patriarchat. Frauen interessieren sich nicht für männliche Politiker und für Politik, die weit weg von Zuhause stattfindet:

University of London communications professor James Curran, the study’s lead author, theorizes that the gap may be due partially to “patriarchal bias” — with men being more dominant in public affairs, and women perhaps “too busy” to follow international news subjects.

These seem to me rather patronizing suppositions, implying that women are so gender-obsessed that they find international news interesting when Christiane Amanpour reports it, but not Anderson Cooper; or that busy men find time to watch the news, but it is beyond the organizational capacity of busy women.


Diese Erklärungsversuche sind hier so erkennbar abschirmend-schützend motiviert, dass ich mir gut vorstellen kann, wie die gleiche Rotte verbal hochjagen wird, wenn eines Tages eine Frau auch nur einmal irgendwo (wirklich) besser war als ein Mann oder "die Männer". Da kann ein Mann dann froh sein, wenn er überhaupt noch leben darf angesichts der festgestellten Überfrau.

Aber irgendjemand muss für die ja noch ins Bergwerk oder in die Diamantenminen. Ich kann mir aber gut vorstellen, das dann jedoch auch die Rechnung zumindest einiger lila Pudel nicht aufgegangen sein wird und sich einige von ihnen dann seit an seit mit Spitzhacke neben uns widerfinden werden, anstatt über uns als aggressive Kläffer an der Leine zu Füßen ihrer Herrin.

Das wird ein grausames Ende.

--
Linker Männerrechtler - "Dö Pöst"

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum