Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

99906 Einträge in 23855 Threads, 287 registrierte Benutzer, 124 Benutzer online (0 registrierte, 124 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Projektion, dein Name ist Weib (Feminismus)

Borat Sagdijev, Freitag, 19.07.2013, 12:41 (vor 2447 Tagen) @ Kurti

... werden Arbeiterinnen in Bangladesch unter einstürzenden Fabrikhallen lebendig begraben.

Soviel zum Thema Verantwortung fürs globale Gemeinwohl.

Tief in vielen Frauen brennt auch dieses nicht zu löschende Feuer eigener Unzulänglichkeit, eigener Schuld, eigener egoistischer Motive, was natürlich auf die bösen Männer projiziert werden muss.

Hinter all solcher Männerhetze steckt Projektion der Weiber, deren Mängel und (noch) verschleierte Vergehen.

Eine universelle Regel die erschreckend oft, fast immer, zutrifft:

Hetzt das Weib, projiziert es.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum