Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101312 Einträge in 24115 Threads, 288 registrierte Benutzer, 240 Benutzer online (0 registrierte, 240 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Soziales Geschlecht? (Gewalt)

Wolfgang A. Gogolin ⌂ @, Hamburg, Freitag, 09.08.2013, 09:43 (vor 2488 Tagen)

Da haben wir nun über Jahre mühevoll gelernt, dass Geschlecht nur ein Konstrukt sei, bloß anerzogen und von daher eigentlich gar nicht vorhanden - und nun müssen wir sehen, dass das offenbar nur für Menschen gilt. Hühner scheinen tatsächlich zwei echte Geschlechter zu haben, nicht nur ein soziales, gendermäßiges.
Leider kann man das unnütze, widerlich männliche Geschlecht den doofen Hühnern nicht in Kitas oder Schulen aberziehen ("Du bist eine Henne!"), es lässt sich nur auf die harte Tour ausmerzen:

"Männliche Küken sterben meist qualvoll. Eine neue Untersuchungsmethode weckt nun die Hoffnung, sie vor diesem grausamen Ende zu bewahren. Das Geschlecht der Tiere soll dabei schon vor dem Schlüpfen bestimmt werden - mithilfe des Embryo-Urins."

"Männliche Küken eignen sich weder zur Zucht noch zur Hähnchenmast, daher werden sie bisher nach dem Schlüpfen getötet - meist mit Kohlendioxid, den Angaben zufolge 40 bis 50 Millionen Tiere pro Jahr in Deutschland."

n-tv

Viele Grüße
Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum