Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

119554 Einträge in 28429 Threads, 294 registrierte Benutzer, 180 Benutzer online (0 registrierte, 180 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Mit Riesenschritten in die geschlitzte Bananendiktatur (Off-Topic)

Holger @, Tuesday, 28.10.2014, 23:03 (vor 3019 Tagen)

ist derzeit angesagt.
Michael stochert wieder im Sumpf der politisch korrekten Korruption rum:

http://sciencefiles.org/2014/10/28/total-waste-sciencefiles-pradikat-fur-besondere-verschwendung-von-steuergeldern/

Bei der WiWo, bislang noch eine der letzten, halbwegs seriösen Publikationen, wird so langsam nach dem Aufkauf durch den Salonsozialisten Holzbrinck und Absägen des bisherigen Chefs Tichy klar, wohin die Reise geht mit der Neuen, der politisch korrekten Umschnalldildogespielin von Anne Will, Miriam Meckel: Die von uns geschätzte Bettina Röhl wurde gefeuert. Worauf ich bereits gewettet hatte.
http://www.pi-news.net/2014/10/wirtschaftswoche-streicht-bettina-roehl-kolumne/

Sie schreibt jetzt auf dem Blog von Tichy, den Link könnt ihr gegen den der Wiwo austauschen:
http://www.rolandtichy.de/

Unter dem Bild von Bettina stehen auch die Stationen ihrer Laufbahn: Wie man leicht sieht, hat sie deren Niedergang nicht mitgemacht und blieb aufrecht mit geradem Kreuz. Dafür zahlt sie jetzt.

Last, but not least ist es nun auch hier endlich mal aufgedeckt worden: Auch in unserer schönen Bananenrepublik werden Wahlen gefälscht. Was man bisher zwar aufgrund irritierender Prozentzahlen wie für die AfD anläßlich des Bundestagswahltheaters vermuten konnte, ist jetzt erstmals dabei, gerichtsnotorisch zu werden:

http://www.mdr.de/nachrichten/ermittlungen-wahlfaelschungen-halle100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html

Ahja. Blankounterschriften für den Wahlleiter. Und Auszählung durch nur zwei handverlesene Augen. Hab ich irgendwie schon mal gehört. War das in der DDR 1.0 oder so?

Und auch bei einer der größten false flag- Operationen unserer deutschen demokratischen Republik, der Erfindung des NSU, verdichten sich die Belege für den Mord an den Uwes durch den V- Mann Holger Gerlach. Bislang haben es die staatlich lizensierten Mörder, Ganoven, Verbrecher, Verdunkler und Rechtsbrecher von BKA, LKAs und Geheimdienst nicht geschafft, auch dem NSU Leaks- Blog den Garaus zu machen. Hier gehts lang:
http://sicherungsblog.wordpress.com/

Und nicht vergessen: SICHERN!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum