Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

106314 Einträge in 25150 Threads, 288 registrierte Benutzer, 256 Benutzer online (0 registrierte, 256 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Carolin Pless ist im 9. Monat schwanger, die 34-Jährige erwartet ihr erstes Baby (Mord an Kindern)

Borat Sagdijev, Sonntag, 03.02.2013, 00:22 (vor 2858 Tagen) @ Diego

Deine Ängste relativiere ich damit wie gerade in solchen ÖR "Hausfrauenreports" wohl auch schon die Schweinegrippe hochgehyped wurde. Da haben wir für 300e6 EUR Impfstoffe angeschafft, nur ein paar Prozent davon gebraucht und den Rest verbrannt.

Und dann sind auch noch so wenige (keiner?) an der Schweinegrippe gestorben.

Und meine Überschrift war gleich am Anfang des Beitrags die Zielgruppe.

Spätgebärende. Geschafft! Gerade noch die Kurve gekriegt. Endlich doch noch ein Kind. Da darf jetzt aber absolut gar nichts schiefgehen. Mein ganzes verkorkstes Leben muss dieses eine Kind wieder schön machen! Was? Weichmacher? Gift in Plastikflaschen?
Panik! Die wollen mir mein Kind vergiften! Mein Einziges!

Und dann möchten natürlich noch ein paar Forscher, Professoren und Doktoren weiter forschen oder mal wieder ins Fernsehen.

Das meiste was bei uns in der Art durch die Medien geistert ist Angst- und Panikmache, wie auch der Sexismushype.

Die wahren Probleme und Gesundheitsgefahren sind meist Andere, die wir oft nicht erkennen.

Oder hast du schon mal so ein "Angstthema" in den Medien gesehen dass du dann auch wirklich nachvollziehen konntest?

Oder andersrum hast du mal eine Gefahr für dich gehabt oder einen Schaden aber noch nie einen Bericht der Medien darüber gesehen? So wie entsorgte Scheidungsväter? Beschuldigungsmobbingopfer?

Wie ist es denn mit der Jungenproblematik? Oder Männerthemen?

Du musst das was dir da hochgehyped wird besonnen filtern, viele "Gefahren" kannst du getrost ignorieren, schau dich lieber direkt in deinem Leben um wo die Gefahren sind: z.B. bei Frauen, unseren besten Frauen der Welt.

Phtalate find ich scheiße, aber die rieche ich und Zeugs wo ich die rieche kauf ich nicht. Ich verlass mich lieber auf meine Sinne als unseren Medienhype.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum