Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

103056 Einträge in 24479 Threads, 288 registrierte Benutzer, 80 Benutzer online (1 registrierte, 79 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Wieder wird einer seinen Job los. (Gleichschaltung)

PACK-TV (der Echte Rechte), Donnerstag, 23.08.2018, 12:18 (vor 711 Tagen) @ adler
bearbeitet von PACK-TV (der Echte Rechte), Donnerstag, 23.08.2018, 12:25

Tja, so kommt es, wenn Männer meinen der Testosteron wäre etwas schlechtes. So haben sich deutsche Männer selbst kastriert..."friedliche Revolution", "Gewalt ist keine Lösung"..."antiautoritäre Erziehung" und sonst noch so ein Schiss. Immer und ewig möglichst intelligent und gutmenschlich wirken zu wollen, hat die Politik dazu befähigt so zu handeln wie sie es gegenwärtig tut.

Und wenn ich auf meinen Videos Klartext rede, dann bin ich nicht geeignet, weil ich keine gewählte Sprache nutze. Tja, dann viel Freude noch beim praktizieren der guten Außenwirkung, bringen wird sie nichts.

Beispiel?
Italien: Man rief - Renzi Renzi Verpiss Dich (vaffanculo)
Deutschland; - Merkel muss weg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum