Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

103149 Einträge in 24500 Threads, 288 registrierte Benutzer, 97 Benutzer online (3 registrierte, 94 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

War ja klar (Gleichschaltung)

Frank, Donnerstag, 30.08.2018, 16:50 (vor 710 Tagen) @ adler

Nehme ich an einer Demo teil, so muss ich damit rechnen und es akzeptieren. dass ich auf irgendwelchen Filmaufnahmen drauf bin.
Hält mir aber jemand dermassen penetrant eine Kammera in die Fresse, dann fühle selbst ich mich provoziert und ich weiss, man soll nicht nach Wespen schlagen oder herumfuchteln..., Aber Zecken welche derart "Rechtsfixiert" mit der Kamera agieren/propagieren, muss man, auch ohne personalrechtliche Konsequenzen, verscheuchen dürfen.

Die sind ja schlimmer als die kath. Kirche was das Freizeitverhalten/Privatleben der Mitarbeiter angeht, die Dienstherren dieses Mannes, wer auch immer das ist.

Frank


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum