Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

92449 Einträge in 21785 Threads, 283 registrierte Benutzer, 65 Benutzer online (0 registrierte, 65 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Immerhin reagieren die Ökofaschisten artgerecht: Es heißt jetzt nicht mehr... (Allgemein)

Cyrus V. Miller ⌂ @, Donnerstag, 10.01.2019, 23:51 (vor 75 Tagen) @ Marvin
bearbeitet von Cyrus V. Miller, Freitag, 11.01.2019, 00:00

..."Klimaerwärmung", sondern "Klimawandel".

Schön diffus, damit kann man dann wirklich jeden Scheiß einfach behaupten.

Schönes Rechtfertigungsgesabbel dazu in der Prantl-Prawda:

https://www.sueddeutsche.de/wissen/klimaforschung-eisige-kaelte-und-klimawandel-sind-kein-widerspruch-1.3332322

Die Realität derweil:

[image]

Die roten Bällchen ganz rechts sind nicht ganz eindeutig.
Vermutlich alternativlose "Prognosen" von "Experten".
Oder der gezielt verschleierte Kontostand der "Deutschen Umwelthilfe".
Oder die beiden vor Freude wundgewichsten Eier von Jürgen Trittin.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum