Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126802 Einträge in 31156 Threads, 293 registrierte Benutzer, 582 Benutzer online (0 registrierte, 582 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Leutnant Dino's neuester Upload (Vaeter)

Hartmut @, Sunday, 10.03.2019, 02:44 (vor 1926 Tagen) @ Hartmut
bearbeitet von Hartmut, Sunday, 10.03.2019, 02:57

Er ist "ein Mann der Tat", ein "Macher". Wir alle haben uns wie Münchhhausen am eigenen
Schopf "aus dem Sumpf zu ziehen"! NIEMAND wird uns beistehen, das ist unser Schicksal!
Es ist aber auch unsere gewaltige, großartige Chance, als MANN zu reifen und zu wachsen!
Wenn ihr "Angst" davor habt, seid ihr demaskuliert, verängstigt, unmännlich, willige Opfer.

Alles, was wir zur Selbstbefreiung brauchen, ist bereits seit unserer Geburt
in uns vorhanden, hinterlegt, angelegt, wir müssen es nur "entbergen"! Das
männliche Geschlecht kennt keine "Angst", läßt sie sich auch nicht einreden!

"Angst" kommt von "Enge": emotionaler, geistiger Beschränktheit,
UNBEDARFTHEIT, das kann NIEMALS unserem Wesen entsprechen!
"Angst" ist ein Zeichen unfaßbarer UNREIFE, Männern UNWÜRDIG.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum