Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

95752 Einträge in 22607 Threads, 286 registrierte Benutzer, 48 Benutzer online (0 registrierte, 48 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Schon wieder eine Genderscheiß-Seite, bezahlt mit Steuergeldern! (Genderscheiss)

Varano, Città del Monte, Sunday, 28.04.2019, 09:27 (vor 85 Tagen) @ Mus Lim

Auf Twitter wird gefeiert:
#genderdings hat endlich WikiMANNia vom ersten Platz der Suchergebnisse für den rechten Kampfbegriff "Genderismus" verdrängt.

Der Vollständigkeit halber: Das ist zwar bei Google so, nicht aber bei DuckDuckGo - dort findet sich beim Suchbegriff "Genderismus" die Wikimannia an zweiter Stelle, d.h. gleich nach dem dort obligatorischen ersten Werbe-Treffer (z.B. Amazon). Hingegen findet sich das #genderdingsgedöns dort erst an neunter Stelle in der Trefferliste.

Sogar die durch und durch grüne Ecosia-Suchmaschine liefert ähnliche Ergebnisse, und auch bei der ollen Yahoo-Suchmaschine hat Wikimannia die Nase vorn.

=> noch ein Grund mehr, Google gepflegt zum Teufel zu jagen :-D

--
Die zwei wichtigsten Thesen des Feminismus lauten: Erstens, Frauen und Männer sind gleich; zweitens, Männer sind Schweine.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum