Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126783 Einträge in 31150 Threads, 293 registrierte Benutzer, 711 Benutzer online (0 registrierte, 711 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Väterentsorgung gerät durch aktuelle Ereignisse völlig aus dem Fokus! (Vaeter)

Alfonso, Sunday, 12.05.2019, 14:03 (vor 1862 Tagen)

Ich habe zunehmend den Eindruck, dass die mediale Anprangerung und geschichtliche Aufarbeitung der Entsorgung von Vätern, deren Langzeithaft im Unterhalts-KZ und die Trennung der Kinder von ihren Vätern seit geraumer Zeit vollkommen zu kurz kommt.

Mittlerweile dürften doch hier schon betroffene Kinder mitschreiben und über ihre grausamen Erfahrungen mit sogenannten "Müttern", Familienungerichten und toxischer Jugendämter berichten können.

Der Massenmissbrauchs-Fall in Lügde offenbart gerade im Trash-TV, dass z.B. der leibliche Vater des von Grünenwählern missbrauchten Kindes als Alltagssorge-VERPFLICHTETER und -BERECHTIGTER vom Jugendamt überhaupt nicht zur Disposition stand. Das muss man sich mal durch den Kopf gehen lassen: Der Vater will sich kümmern, das Kind hat (Besuchs!!!!)kontakt zu ihm und das Jugendamt liefert das Kind einen pädophilen Grünenwähler aus!!!!!!! Unfassbar!!!!

Diese Polit- und Amtskriminellen gehören doch allesamt vor ein richtiges Volksgericht!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum