Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126381 Einträge in 31004 Threads, 293 registrierte Benutzer, 221 Benutzer online (0 registrierte, 221 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Gutes von Edeka (Feminismus)

adler @, Kurpfalz, Saturday, 08.07.2023, 14:53 (vor 321 Tagen)

https://www.youtube.com/watch?v=rqsyiH0On9M
Danke Muddi, dass Du nicht so ein Trottel bist wie Papa. 1:18 Min

--
Go Woke - Get Broke!

Das war vor 4 Jahren und die Verunglimpfung von Männer hatte einen regelrechten Shitstorm ausgelöst

Marvin, Sunday, 09.07.2023, 11:11 (vor 320 Tagen) @ adler

- kein Text -

Avatar

Na und? - Remember!

adler @, Kurpfalz, Sunday, 09.07.2023, 17:38 (vor 320 Tagen) @ Marvin

Remember!

Das war vor 4 Jahren und die Verunglimpfung von Männer hatte einen regelrechten Shitstorm ausgelöst - Marvin,

Das war vor 4 Jahren

Na und? So eine Sauerei darf nicht in Vergessenheit geraten. Es kommen immer Leute nach, die nicht wissen, was hier möglich ist. Aktuell ist es wieder mal verlinkt in einem längeren Artikel bei MANNdat.
https://manndat.de/gender-empathy-gap/sexismus-gegen-maenner-eine-form-des-gender-empathy-gap.html

Auf der anderen Seite hängt die Berliner SA dem Blogger Hadmut Danisch gerade ein Strafverfahren an, weil der Ricarda Lang als Dick bezeichnet hat. Seit >1 Jahr ist der nun in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt, weil er ständig auf seinen Briefkasten achten muss, um keine Fristen zu versäumen. Die Teutsche Bank hat sein Konto gesperrt, gekündigt, irgendwas, irgendwie.

Aber Männer als Vollidioten hinzustellen, das geht problemlos.

und die Verunglimpfung von Männer hatte einen regelrechten Shitstorm ausgelöst

Deshalb ist das auch nicht möglich. Vielleicht in deiner Manosphere. Aber die ist nur ein kleines Inselchen im großen Ozean.

Vor noch mehr Jahren hatte "Gutes von Edeka" auch schon mal ein Frauenhaus mit Spenden beglückt. Im Gelben irgendwo zu finden, auch von adler. Und "True Fruits" hatten sie lange aus den Regalen genommen, weil frauenfeindlich.

Merkst du eigentlich, dass du außerhalb der Manosphere gar nicht vorkommst mit deinen zersetzenden Gedanken?

--
Go Woke - Get Broke!

Offenbar hast Du eines nicht begriffen...

Marvin, Monday, 10.07.2023, 18:40 (vor 319 Tagen) @ adler

die Männer werden tagtäglich verunglimpft durch linke männerhassende, männerfeindliche rassistische Medien, Konzerne und Politik. Edeka war nur ein Beispiel von Männerhass und ich kaufe dort seit Jahren nicht mehr ein und hoffentlich Du auch nicht! Zur Zeit ist auch wieder eine Aktion "Gewalt gegen Frauen" und Volksverhetzung und Hass nur gegen Männer betrieben wird und nur Männer der häuslichen Gewalt bezichtigt werden und Frauen angeblich keine Gewalt an Männer, Väter und Kinder verüben, welch eine Verlogenheit das doch ist um sich als Frau die Privilegien, Macht und Bevorzugungen mit Lügen zu sichern. Ich selbst habe vorgebeugt und überzeugter Single bin (Nicht heiraten und keine Familie gründen), um Falschbeschuldigungsverbrechen von Frauen keine Chance zu geben. Ich habe es oft selbst miterlebt wie Frauen seelische, psychische und körperliche Gewalt an Männer, Väter und Kinder verüben.

Aktuell: GdP fordert mehr Schutzräume für Frauen

Marvin, Tuesday, 11.07.2023, 20:22 (vor 318 Tagen) @ adler

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert mehr Schutzräume und Zugänge zu Wohnungen für Frauen, die von Gewalt in Partnerschaften oder Familien betroffen sind. "Wir brauchen ein funktionierendes und dichteres Hilfesystem", sagte Christiane Feichtmeier von Bundesfrauengruppe der Gewerkschaft der Polizei (GdP) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Justiz und Jugendämter benötigen ausreichenden personelle und finanzielle Ressourcen. Damit sich Frauen aus dem Abhängigkeitsverhältnis von ihrem Partner lösen können, müssen Frauen wirksam geschützt, die schlagenden Männer wirksam auf Abstand gehalten und aufenthaltsrechtliche Sicherheiten gewährleistet werden."

Nicht zuletzt würden von Gewalt betroffene Frauen genügend Schutzräume und Zugänge zu Wohnungen benötigen, "deren Mieten zu stemmen sind", so Feichtmeier. Seit Jahren steigt in Deutschland die Zahl der von der Polizei registrierten Delikte, die in den Bereich Gewalt in Partnerschaften und Familien fallen.

https://www.mmnews.de/politik/201378-gdp-fordert-mehr-schutzraeume-fuer-frauen

Einfach nur Stimmungsmache, Hass und Volksverhetzung gegen das männliche Geschlecht gemacht wird und aus welchem Lager kommen solche Unmenschen die pauschal einseitig nur Männer verunglimpfen. Immer wenn linke Regierungen an der Macht sind!

Es wird nicht gesagt, ob es sich bei den Frauen um biologische Frauen und nicht um Mannfrauen mit Schwanz handelt.

Mockito, Tuesday, 11.07.2023, 21:08 (vor 318 Tagen) @ Marvin

Es kann sich hier auch um Prügeleien unter Transfrauen handeln. Für jeden Normalen prügeln sich dann zwei abnorme Männer. Für die Kriminalstatistik sind das natürlich Ausweis-Frauen, also Männer, die sich mal schnell für ein Jahr per Ausweiseintrag im Einwohnermeldeamt als Frauen "definieren".

Eigentlich gehören alle in die Klappse. Die Transfrauen als auch die, die diese Kreaturen für ihre Statistiken missbrauchen.

Für alle die was anderes in der Schule gelernt haben: Tausende von Jahren hatten Männer einen Penis und Frauen eine Vagina u. Brust. Mann war Mann, Frau war Frau. Irgendwas über Kreuz oder so, gab es früher nicht. Diese Hirngespinste setzten erst mit der Erkrankung des Linksseins ein. Früher pflanzten sich auch unterschiedliche Geschlechter fort. Nachfolgend ist das mal in einfachen Bilder erklärt, was früher selbstverständlich war, bevor die Linken in´s Bildungswesen eindrangen.

[image]

Fazit:
- Homo Tod
- Hetero Leben

Edeka ist nahezu bei jeder Faschoaktion des BRD-GmbH-Regimes an vorderster Front

Mr.X, Sunday, 09.07.2023, 19:14 (vor 320 Tagen) @ adler

Siehe:

Edeka und True Fruits (Gleichschaltung) - adler @, Kurpfalz, Friday, 20.08.2021, 12:11 (vor 688 Tagen) [...]

Oder:

Kauft nicht bei Edeka! Edeka fördert deutschen Kindermassenmord (Neusprech: "Abtreibung") (Gesellschaft) - Don Camillo, Tuesday, 07.05.2019, 22:01 (vor 1524 Tagen) @ GlasBier [...]

Oder:

Globale Erderhitzung lässt Gurkenpreis steigen - Pack, 28.02.2023, 09:24 [...]

[...]

powered by my little forum