Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Nachtrag

Holger, Freitag, 07.10.2011, 16:42 (vor 3233 Tagen) @ Holger

Bevor Du jetzt über einen Nebenkriegsschauplatz entschwindest, darf ich an meine Frage erinnern:
Wie hältst Du es mit den Pflichten? Und heißt Wahlrecht ohne Verteidigungspflicht nicht Bevorzugung gegenüber denen, die sie erfüllen müssen?

Rein aus Interesse:
Nach dem Erdbeben in Haiti 2010 wurden Lebensmittel an Männer nicht ausgegeben, sondern nur an Frauen. Zwei Männer wurden nachweislich erschossen, als sie sich dagegen auflehnten.
Begründe anhand dieses Beispiels die Sonderstellung des propagierten "Frauenrechts" und zeige auf, warum dies keine Menschenrechtsverletzung darstellt.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum