Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Glaubhafte Stimmen (Gleichschaltung)

Robert ⌂, München, Wednesday, 17.10.2012, 15:14 (vor 3763 Tagen) @ der_quixote

Vielleicht fusst meine wachsende Antipathie gegen Frauenstimmen mehr auf
den Tonfall und das gesprochene Wort als auf die Stimmlage?

Bestimmt.

Bei mir ist das übrigens oft genug mit dem Dialekt bzw. der landschaftlichen Färbung (die ja auch beim Hochdeutsch sprechen durchschlägt) verknüpft. Norddeutsche Stimmen (und da insbesondere Frauenstimmen) klingen für mich sehr oft "schnippisch" und zwar auf eine unangenehme Art.

--
Wolfgang Gogolin "Diese Hymnen für Frauen erinnern an das Lob, das einem vierjährigen Kind zuteil wird, weil es endlich nicht mehr in die Hose kackt, sondern von allein aufs Töpfchen geht."


gesamter Thread:

 

powered by my little forum