Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Blechelse (Gleichschaltung)

Joe, Thursday, 18.10.2012, 13:16 (vor 3695 Tagen) @ Kurti

Also, das überrascht mich jetzt aber total, dass da eine Frau das Rennen
gemacht hat. Hättet Ihr das für möglich gehalten?

Das ist nichts Besonderes. Daß Ansagen weiblich sind, ist im ÖPV ganz normal. Wien war da eher eine Ausnahme.

Paßt ja auch gut zum Wahrheitsgehalt der automatisierten Ansagen. Wenn die "Blechelse" mal wieder irgendwelchen Unsinn plappert: "Zug soundso, Abfahrt um 10 aus Gleis drölf" (obwohl in Wirklichkeit längst abgefahren oder 'ne halbe Stunde verspätet), muß man sich nur kurz daran erinnern, was eine weibliche Stimme symbolisieren soll...


gesamter Thread:

 

powered by my little forum