Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

102196 Einträge in 24278 Threads, 288 registrierte Benutzer, 67 Benutzer online (2 registrierte, 65 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Ja, Ausländer wissen halt besser, wie Frau zu behandeln ist - Refjudschiiswällkamm! :-D (Recht)

Don Camillo, Samstag, 07.07.2018, 00:40 (vor 727 Tagen) @ Christine

Was einwenig verwundert ist folgendes:
[...]Ali S. [...] seiner Frau Maryam F. [...]

Und das wird auch noch mal bekräftigt:
[...] tötete [Ali S.] der Angeklagte seine Ehefrau [Frau Maryam F.] [...]

Was ich meine sind die Kürzel der Familiennamen. Normalerweise müßte die Frau ein "S." haben.

Ok, bei "(32)" ist es, äh, sagen wir mal, verständlich, denn da kann schon mal wieder eine Jüngere her um die uff die Worscht uffzuspanne. Vorallem sollte man vorher beim Dino nachlesen, wie man geschickter vorgeht: Die Exfrau fachgerecht einbetonieren


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum