Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

102453 Einträge in 24342 Threads, 288 registrierte Benutzer, 75 Benutzer online (0 registrierte, 75 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Es muss ja einen großen Eindruck auf das kleine Männchen machen (Recht)

Mus Lim ⌂ @, Samstag, 07.07.2018, 23:35 (vor 734 Tagen) @ Carlos

Nur zur Erinnerung:

In keiner Moschee wird gepredigt oder gefordert, dass ungeborene deutsche Kinder ermordet werden sollen.

Der deutsche Staat im Verbund mit dem Feminismus (= Staatsfeminismus) betreibt ein enges Netzwerk bestehend aus Frauenhäuser, Beratungszentren, Abtreibungskliniken, die genau das tun.

In keiner Moschee wird der Schuldkult gepredigt.

In keiner Moschee wird gepredigt, das eigene Volk (oder das eigene Land) zu hassen (siehe "Deutschland, du kleines Stück Scheiße", "Deutschland verrecke")

Vor keiner Moschee hängen die Fahnen der Buchstabenmenschen (Schwule, Lesben, etc.), vor Kirchen hingegen schon.

In keiner Moschee werden zwei Frauen oder zwei Männer zu einer Ehe verbunden und gesegnet, in christlichen Kirchen schon.

--
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org
Im Aufbau: http://es.wikimannia.org
----

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum