Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Da gehts letztlich nur um Unterhalt! (Manipulation)

Holger, Wednesday, 12.09.2012, 11:41 (vor 4295 Tagen) @ Referatsleiter 408

Der Typ ist voll auf dem absteigenden Ast und es wird einsam um ihn werden. Das können sie schwer ertragen, unsere Politos.
Und wie ein wilder Bock im Bett wirkt er auch nicht gerade- vielleicht ist es das, was Tattoo- Betty so sehr vermißt neben dem Glamour einer Fist Lady.

Die Scheidung wird teuer: sie hat mal gerade erst angefangen, so richtig die Journaille heiß zu machen, da steht noch einiges ins Haus.
Als nächstes kommt der Prügelvorwurf und danach können wir uns vielleicht auf ein hübsches Vergewaltigungsmärchen freuen. Das gäbe ein Schlachtefest!

Er muß einen Anwalt nehmen, da Anwaltspflicht.
Aber er kann sich schon mal ausrechnen, daß über die Hälfte seines 'Ehrensoldes' weg ist. Und 'Altlasten' sind auch noch da aus Ehe Nr. 1
Bei seinem Schuldenberg nicht gerade aufmunternd.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum