Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96829 Einträge in 22922 Threads, 286 registrierte Benutzer, 163 Benutzer online (0 registrierte, 163 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Reg dich ab! (Allgemein)

Barbara, Donnerstag, 15.08.2019, 22:20 (vor 31 Tagen) @ Alfonso
bearbeitet von Barbara, Donnerstag, 15.08.2019, 22:28

Das glaubst Du ja wohl selbst nicht. Ohne Umkehr der Politik keine Änderung. Und wie kehrt die Politik um? Gar nicht. Wir werden ab 1945 von Juden regíert. Deshalb ja auch das Beschneidungsgesetz. Was sogar von Speichel und CO. kritisiert wurde.

Ärzte kritisieren Beschneidungsgesetz

https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/beschneidung-aerzteorganisationen-kritisieren-gesetz-a-1182714.html

Beschneidung überdenken!
https://www.zeit.de/2018/12/religionsfreiheit-beschneidung-grundgesetz-debatte

5 Jahre Beschneidungsgesetz: „Rechtsfrieden“ zu Lasten von Kinder- und Menschenrechten. Kinderschützer und Ärzte ziehen Bilanz
https://www.dakj.de/pressemitteilungen/5-jahre-beschneidungsgesetz-rechtsfrieden-zu-lasten-von-kinder-und-menschenrechten/

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum