Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

112221 Einträge in 26568 Threads, 290 registrierte Benutzer, 80 Benutzer online (1 registrierte, 79 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Hühner*innen, Steuer*innenzahler (Genderscheiss)

James T. Kirk ⌂ @, Alphamädchen-Quadrant, Samstag, 24.07.2021, 10:34 (vor 58 Tagen) @ Nihilator

a) Er könnte sich auch in sprachlichen Fallstricken verfangen haben wir Annalenchen ("SteuerInnenzahler"). Dann ist er ebenfalls doof, aber mehr so wie sie.

b) es ist Dir vielleicht schonmal aufgefallen, daß es auch hier vielfach Gendersprache gibt. Die ist meist als Satire gemeint, und darum oft bis an die Grenzen des Absurden getrieben. Beamte, Politiker usw. können sich oft nicht offen äußern und nutzen dann solche Möglichkeiten. Einige polit-korrekte Bezeichnungen sind so entstanden, so etwa die "mobilen ethnischen Minderheiten".

Danke erst mal für die beiden Gaga-Beispiele. Das kann ich vielleicht noch verwenden. :-)

Ich tippe allerdings auf Möglichkeit a). Mir war so beim Durchblättern des Twitter-Accounts vom General, daß er auch sonst ein paar Mal gegendert hat.

Also für so frech halte ich diesen General nicht, daß er sich eine Gender-Veräppelung traut. Das paßt eher zu rechten, konservativen Medien, Bloggern und dergleichen. Und auch die Bundeswehr ist ja auf diesem pseudoprogressiven Trip. Diese etwas angestaubten und konservativen Institutionen wollen sich einen bunten Anstrich geben.

Von einem betont konservativen CDU-Menschen wie Bosbach oder früher Steinbach könnte man so eine Gender-Veräppelung erwarten. Aber wohl eher nicht von solch einem Systemrepräsentanten wie diesem General. Der macht auch sonst einen auf betont ernsthaft und verantwortungsvoll. Die Bundeswehr hat ja nicht das beste Image.

PS: "Mobile ethnische Minderheiten" kenne ich auch als "Rotationseuropäer". :-)

--
Musik-Museum
Haß und Hetze
Gendern, bis der Arzt kommt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum